Disclaimer

Percorrere itinerari alpini esige una buona condizione, una preparazione seria e conoscenze tecniche nell’ambito dello sport di montagna. Chi percorre un itinerario descritto lo fa sotto la propria responsabilità. Per frequentare in sicurezza la montagna il CAS consiglia una formazione acquisita sotto la guida di esperti. Tutti i contenuti del Portale escursionistico del CAS sono presentati con la massima accuratezza. Il Club Alpino Svizzero CAS e gli autori non possono garantire però in alcun modo sull’attualità, la correttezza e la completezza delle informazioni messe a disposizione. Procedimenti di qualsiasi tipo contro il CAS o gli autori sono esclusi.

Morgenberghorn 2248 m Archivio degli itinerari

Diese fast vollkommene Pyramide bildet den klassischen Hintergrund des oberen Thunersees. Ihre N-Seite durchzieht ein Felsgürtel aus festem, senkrechtem Gestein. Auf der SE-Seite dagegen sind die Felsen brüchig. Die SW-Flanke ist grösstenteils begrast. Der im genauen Schnittpunkt der drei Gräte liegende Gipfel ist ein idealer Aussichtspunkt. Der Gipfel wird gerne auf den markierten Wegen über NW- und S-Gräte oder umgekehrt überschritten.

Klettern am Morgenberghorn: An diesem mit Gras bewachsenen Wanderberg gibt es auf der Seite des Thunersees eine 200m hohe Felswand. Hier wurden von Roger Schäli und Markus Iff und Gefährten zwei sehr schwierige Routen eingerichtet. Diese leicht überhängende Felswand wird nur während den Sommermonaten beklettert. Nach Regen sind die Wasserstreifen sehr lange ein übles Hindernis! Beim Abseilen muss in der zweitobersten Seillänge angependelt und zweimal eingehängt werden.

Capanne nella regione

Feedback