Hoh Brisen | Club Alpino Svizzero CAS
Sostieni il CAS Dona ora

Hoh Brisen 2413 m Archivio degli itinerari

Obwohl der Hoh Brisen den Brisen um 10 m überragt und Kulminationspunkt der ganzen Schwalmis-Kette ist, wird er bedeutend seltener begangen. Dies wohl, weil er dem Hauptkamm südöstlich vorgelagert ist, also etwas abseits steht. Eine Besteigung des rundum in steilen Schutthalden, Grasplanggen und Felsabsätzen abbrechenden Hoh Brisen ist jedoch für geübte, trittsichere Berggänger lohnend. Auf- und Abstieg erfolgen am besten vom Brisen über das schmale, vor dem Gipfel sehr luftige Verbindungsgrätchen.

Capanne nella regione

Feedback