Chreialppass / Zwinglipass | Club Alpino Svizzero CAS
Sostieni il CAS Dona ora

Chreialppass / Zwinglipass 2011 m Archivio degli itinerari

Weite Einsenkung auf dem Karrenfeld am Ostfuss des Altmanns, hinteres Ende des engen Tals des Fälensees, auf der Gegenseite in die Hänge der Chreialp auslaufend. Als Übergang von der Bollenwees nach Wildhaus vergleichbar mit dem weiter östlich gelegenen Mutschensattel. Auf der Toggenburger Seite, wenig unterhalb der Passhöhe, befindet sich die Zwinglipasshütte.

Obschon der Geburtsort des Zürcher Reformators Ulrich Zwingli in der Nähe (in Wildhaus-Lisighaus) liegt, hat der Name damit keinen Zusammenhang. Das neuhochdeutsche zwing, zwinge bedeutet das "Verengende". Das Enge Wegstück zwischen Felsen, das "Zwingli", liegt wenig östlich unterhalb des Passes.

Capanne nella regione

Feedback