Corno Nero | Club Alpino Svizzero CAS
Sostieni il CAS Dona ora

Corno Nero 4321 m Archivio degli itinerari

Trotz seiner stolzen Höhe ist der Corno Nero – vom Lisjoch her gesehen – kein sehr markanter Gipfel, der sich nur wenig von der Gratkante abhebt. Er befindet sich unweit des Balmenhorns zwischen Colle Vincent und Colle Zurbriggen. Die N-Seite werden wir bei der Überschreitung erwähnen. Auf der SE-Seite jedoch öffnet sich ein ungeheurer Schlund aus steilem Fels und Firn zum Valle Perduta resp. den Gh. delle Piode hinunter. In dieser 600 m hohen Wand befinden sich ein paar grosse, z.T. kombinierte Führen. Auf Grund der Abschmelzung der Firnfelder sind diese Steinschlag ausgesetzt. Der Zustieg ist problematisch und das Firnfeld in der Mitte hat sich in einen Eis- und Trümmerhaufen verwandelt.

Capanne nella regione

Feedback