Disclaimer

Percorrere itinerari alpini esige una buona condizione, una preparazione seria e conoscenze tecniche nell’ambito dello sport di montagna. Chi percorre un itinerario descritto lo fa sotto la propria responsabilità. Per frequentare in sicurezza la montagna il CAS consiglia una formazione acquisita sotto la guida di esperti. Tutti i contenuti del Portale escursionistico del CAS sono presentati con la massima accuratezza. Il Club Alpino Svizzero CAS e gli autori non possono garantire però in alcun modo sull’attualità, la correttezza e la completezza delle informazioni messe a disposizione. Procedimenti di qualsiasi tipo contro il CAS o gli autori sono esclusi.

Mittler Gabelhorn 3685 m Archivio degli itinerari

Das Mittler Gabelhorn stellt einen längeren, von SE nach NW gerichteten Felsgrat dar, der von mehreren Vermessungspunkten geziert wird. Es füllt die Lücke zwischen dem Firnrücken des Distelhorns (P. 3458) und dem Ober Gabeljoch aus. Obwohl es sich um einen stattlichen Berg handelt, steht er eindeutig im Schatten der eindrücklichen Pyramide des Ober Gabelhorns. Das Mittler Gabelhorn versteckt sich zudem etwas hinter dem weniger hohen, aber auffälligeren Unter Gabelhorn. Meist wird es im Rahmen einer Überschreitung über den Gabelhorngrat bestiegen.

Victor H. Gatty mit Ludwig Zurbrücken (alias Aloys Zurbriggen) und Elias Furrer, 23. August 1892. Diese Seilschaft erreichte den Gipfel über die S-Seite und den SE-Grat. Deren Bericht ist nicht klar verständlich, zudem scheint es wenig wahrscheinlich, dass dieser Berg bis 1892 ohne Besuch ausharren musste.

Capanne nella regione

Feedback