Fremdenblatt für die Ostschweiz

Remarque : Cet article est disponible dans une langue uniquement. Auparavant, les bulletins annuels n'étaient pas traduits.

Berner Oberland. Allgemeines Fremdenblatt, Saison 1902. Interlaken.

Karte von Interlaken und Umgebung. Herausgegeben vom Gemeinnützigen Verein Interlaken und Umgebung.

Blätter des Schwäbischen Albvereins. XIV. Jahrgang, 1902, Beilage zu Nr. 11.

Die hier zusammengestellten Publikationen haben das Gemeinsame, daß sie den Verkehrsinteressen dienen sollen, die drei ersten auch der Redaktion.

sogenannten Fremdenindustrie. Dennoch haben sie für uns eine gewisse Bedeutung, denn sie machen uns und noch mehr der Alpina eine gewisse, übrigens durchaus loyale Konkurrenz, indem sie manche alpine Nachrichten früher bringen, als uns dies möglich ist, weil sie auf dem Platze sind und manche Bergsteiger sich lieber früh, wenn auch oft unrichtig, als spät und richtig „ gedruckt sehen ". Das Fremdenblatt für die Ostschweiz bringt nicht nur Schilderungen von Städten, wie Wallenstadt, Konstanz, Bregenz, St. Gallen, von Luftkurorten und Erholungsstationen, wie Bischofszell, Schwellbrunn etc., sondern auch vom Säntis und dessen Umgebung ( zum Teil aus diesem Jahrbuch mit Erlaubnis wiederholt ).

Auch das „ Berner Oberland " hat bei uns konzessionierte Anleihen gemacht, namentlich für die Aufsätze: Aus dem Hausbuch der Clubhütte und Die Wengernalp und ihre Kurorte; anderseits haben wir dort manche Angaben über neue Touren im Oberland früher gefunden als in der Fachliteratur.

Die Karte von Interlaken und Umgebung umfaßt nur einen kleinen „ Umschwung " im „ Bödelisie geht südwärts nicht über die Schynige Platte, nordwärts nicht über den Harder hinaus, bietet also dem Clubisten wenig als eine gefällige Reliefdarstellung von H. Kümmerly.

Feedback