Auferstehung

Remarque : Cet article est disponible dans une langue uniquement. Auparavant, les bulletins annuels n'étaient pas traduits.

Welche Kraft der Tiefe Kommt über mich, Tage nach einsamer Wanderung Über schimmernde Höhen Und im grünen, sonnigen Hochwald!

Und was die Seele hinträumend trank Und was in die Tiefe versank, Unerschöpflich quellt es zutage, Eine göttliche Saat.

Es wendet das Innerste Voll Wonne sich um, Und die fruchtbare Scholle Erhebt sich zum Licht Und grünet und blüht.

Hinweg schwand die trockene Glätte, Des Alltags Furchengesicht.

Und aus der Leiche erloschner Gefühle Steiget als edlere Frucht Gestärkt und geläutert Ein schöneres Antlitz Mit gereifterem Blick, Ein höherer Geist Mit höherem Ahnen.

Josef Lusser.

Feedback