Mondnacht im Gebirge

Remarque : Cet article est disponible dans une langue uniquement. Auparavant, les bulletins annuels n'étaient pas traduits.

VON PETER KILIAN, ZÜRICH

Der Mond ist aufgestiegen, und über Grate fliegen wie über finstre Riffe der Wolken Schattenschiffe.

Gewalt'ge Silhouetten sind jetzt die Felsenketten; es schimmern fahl die Firne im Nachtglanz der Gestirne.

Oh, Anblick sondergleichen! In jenen fernen Reichen wird namenlos die Zeit -und Zeit Unendlichkeit.

Feedback