18. Jahresbericht der Bibliothekkommission

Hinweis: Dieser Artikel ist nur in einer Sprache verfügbar. In der Vergangenheit wurden die Jahresbücher nicht übersetzt.

der

der

Bibliothekkommission der S.A.C.

auf den 31. Dezember 1908.

Die Tätigkeit der Kommission im abgelaufenen Jahre bestand fast ausschließlich darin, daß sie durch Anschaffung neuer Bücher den Bestand der Bibliothek zu äufnen und größere vorhandene Lücken nach Möglichkeit auszufüllen suchte. Die Auswahl der Bücher fand zum Teil in gemeinsamen Sitzungen statt, zum Teil nahmen die Mitglieder der Kommission einzeln in die auf der Stadtbibliothek aufgelegten Sendungen Einsicht.

Die neu erworbenen Werke sind in der „ Alpinaa, Jahrgang 1908, pag. 164 und 178, genau aufgeführt. Wir können also die Liebhaber der alpinen Literatur auf jene Verzeichnisse verweisen und wollen an dieser Stelle nur hervorheben, daß von den genannten Büchern 28 in französischer, 18 in englischer und 9 in italienischer Sprache verfaßt sind. Es wird auch in Zukunft das Bestreben der Kommission sein, den Bestand der Bibliothek auf breiter Grundlage aufzubauen, wobei freilich die Literatur über die uns am nächsten gelegenen heimischen Alpen in erster Linie berücksichtigt werden soll.

Wir erneuern an dieser Stelle die Bitte, daß Sektionen und Private durch freundliche Zuweisungen zur Hebung der Bibliothek beitragen möchten.

Im Jahre 1908 bezifferten sich die Eingänge auf Bände 117 ( wovon 55 geschenkt wurden ), Broschüren 29 ( wovon 20 geschenkt ), Berichte 11 ( alle geschenkt ), Blätter 1 ( geschenkt ), Karten 1.

Die Benützung im Jahre 1907/08 gestaltete sich wie folgt:

An Mitglieder des S.A.C. wurden ausgeliehen 368 Bände, davon nach auswärts 109 Bände.

Aus der Bibliothek des S.A.C. wurden ausgeliehen 426 Bände.

Für die Bibliothek-Kommission:

Der Präsident:

Dr. E. Walder.

Achtzehnte Jahresrechnung der Kommission für die

Bibliothek des S. A.. C.

auf 31. Dezember 1908.

Vom Quästor: Dr. F. Gr. Stebler in Zürich.

Einnahmen.

Beitrag der Zentralkasse des C. Fr 1000. Fr. 1000. Ausgaben.

I. Anschaffung von BüchernFr. 748. 94 II. Buchbindern 193. 74 III. Verschiedenes.. „ 31.40 Fr. 974. 08 Abrechnung.

EinnahmenFr. 1000. Abzüglich: Passivsaldo per 31. Dezember 1907. „ 151. 79 — Fr. 848.21 Ausgaben„ 974.08 Vorschuß des Quästors Fr. 125.87 Der Präsident: Répond.

Feedback