Schweizer Alpen-Club SAC
Unterstütze den SAC Jetzt spenden

SAC-Hüttenstatistik 2023: Beste Sommersaison der Geschichte

Jetzt mehr erfahren

Neuer Auftritt als Trio: Umbau und Erweiterung der Cabane de Susanfe CAS Mehr Sicherheit und Komfort für Gäste und Hüttenteam

Jetzt mehr erfahren

Oh, du schöne Schneeschuhwelt! Schneeschuhlaufen zwischen Sufers und Andeer

Jetzt mehr erfahren

Zwei Gipfel über La Thuile Der verborgene Reiz des oberen Aostatals

Jetzt mehr erfahren

Der SAC und seine Sektionen Aktuelles

25 Jahre Lawinenwinter 1999
25 Jahre Lawinenwinter 1999

25 Jahre Lawinenwinter 1999

Vor 25 Jahren befanden sich die Alpen im Ausnahmezustand. Enorme Schneemassen führten verbreitet zu «sehr grosser Lawinengefahr», der höchsten Gefahrenstufe. In der Folge ereigneten sich zahlreiche Lawinenunfälle. Was Mitarbeitende des WSL-Instituts für Schnee-und Lawinenforschung SLF in dieser Extremsituation erlebt und welche Erkenntnisse sie gewonnen haben.
Artikel lesen
Breites Kletterangebot dank vier Eventserien
Breites Kletterangebot dank vier Eventserien

Breites Kletterangebot dank vier Eventserien

Die vier Sportkletterserien des SAC bieten die Möglichkeit, sich mit gleichaltrigen Kletterfans auf nationaler Ebene zu messen. Die Palette reicht von spielerischen Hindernissen für Kinder ab fünf Jahren bis zu Wettkämpfen für erfahrene Athleten. Neu wird ein Teil der Wettkämpfe per Livestream übertragen und von einem Kletterexperten kommentiert.
Artikel lesen
Wegweisend für den Sport
Wegweisend für den Sport

Wegweisend für den Sport

Es ist ein Meilenstein im Projekt «Ethik im Schweizer Sport» von Swiss Olympic und dem Bundesamt für Sport BASPO: Mit dem neu lancierten digitalen Swiss Olympic Ethik-Kompass erhält der Schweizer Sport ein vielseitiges Werkzeug, das vor allem im Graubereich Orientierung schafft und zu ethischem Handeln beiträgt – mit 135 konkreten Beispielen in vier Kernthemen.
Artikel lesen
3 WM-Medaillen für das Schweizer Eiskletter-Team
3 WM-Medaillen für das Schweizer Eiskletter-Team

3 WM-Medaillen für das Schweizer Eiskletter-Team

Zum Abschluss der diesjährigen Eiskletter-Saison brilliert das SAC Swiss Ice Climbing Team im kanadischen Edmonton. Beim dritten und letzten Weltcup, wo gleichzeitig die WM-Titel vergeben wurden, klettert Sina Goetz in der Nacht auf Montag zum Vize-Weltmeistertitel. Franziska Schönbächler und Benjamin Bosshard gewinnen je Bronze.
Artikel lesen
Erster Weltcupsieg für Robin Bussard
Erster Weltcupsieg für Robin Bussard

Erster Weltcupsieg für Robin Bussard

Der erste Renntag beim ISMF World Cup in Villars-sur-Ollon startet mit einem Exploit von Robin Bussard. Der 21-Jährige gewinnt am Freitagmittag sensationell das Sprintrennen und feiert seinen ersten Weltcupsieg. Marianne Fatton läuft ebenfalls aufs Podest und wird hinter der Französin Emily Harop starke Zweite.
Artikel lesen
«Es macht mir grosse Freude, die Berge zu zeichnen»
«Es macht mir grosse Freude, die Berge zu zeichnen»

«Es macht mir grosse Freude, die Berge zu zeichnen»

Der Karikaturist Patrick Chappatte ist im Alter von fünf Jahren aus Singapur in die Schweiz gezogen und in der Stadt Genf aufgewachsen. Er bezeichnet sich selbst nicht als Wanderer oder gar als Bergsteiger, und dennoch sind die Berge für ihn eine wichtige Inspirationsquelle.
Artikel lesen
Sina Goetz wird in Saas-Fee Zweite
Sina Goetz wird in Saas-Fee Zweite

Sina Goetz wird in Saas-Fee Zweite

Beim UIAA Ice Climbing World Cup in Saas-Fee muss sich Vorjahressiegerin Sina Goetz einzig von der Koreanerin Woonseon Shin geschlagen geben und wird starke Zweite. Teamkollegin und zweite Schweizer Finalistin Vivien Labarile wird Fünfte. Bei den Herren verpasst Jonathan Arthur Brown als Vierter das Podest denkbar knapp. Unmittelbar hinter ihm platziert sich Patrick Inderbitzin auf Rang 5. Für die beiden Athleten ist es ihr bisher bestes Weltcupresultat in der Disziplin Lead.
Artikel lesen

Veranstaltungen Was ist los im SAC?

38 Veranstaltungen
Sortieren nach
Feedback