Dafür werden deine Spendengelder eingesetzt Die Natur und Hüttengäste sind die Gewinner

Jetzt mehr erfahren

Der anspruchsvolle kleine Bruder Über den Chli Triftjigrat

Jetzt mehr erfahren

Altes und Neues vom Grimselpass Plaisir- und Abenteuerklettern am selben Strassenrand

Jetzt mehr erfahren

Entlang der magischen Linie Auf dem Sardona-Welterbe-Weg durch den wilden Osten

Jetzt mehr erfahren

Aktuelles vom SAC und seinen Sektionen

In luftigen Höhen
In luftigen Höhen
Alps article icon

In luftigen Höhen

Das Bishorn macht seinem Namen alle Ehre. Bei windigen Verhältnissen fordert der als einfach geltende Viertausender drei jungen Bergsteigerinnen alles ab.
Artikel lesen
Revision des Energiegesetzes
Revision des Energiegesetzes

Revision des Energiegesetzes

Mit der Revision des Energiegesetzes will der Bundesrat festlegen, wie erneuerbare Energien künftig gefördert werden. Der Schweizer Alpen-Club SAC unterstützt dies, sieht allerdings auch gravierende Mängel. So fokussiert die Revision zu einseitig auf den Ausbau von Stromproduktionsanlagen.
Artikel lesen
Vier Kilometer Gratgenuss
Vier Kilometer Gratgenuss
Alps article icon

Vier Kilometer Gratgenuss

Die Schwalmere zählt zweifelsohne zu den überragenden Aussichtskanzeln der Berner Voralpen. Wer eine Alternative zum Wanderweg auf den Gipfel sucht und Alpinwandern im ausgesetzten Gelände nicht scheut, für den bietet sich der Anstieg über den Südwestgrat an.
Artikel lesen
Ab September wird wieder geklettert
Ab September wird wieder geklettert

Ab September wird wieder geklettert

Kaum hatte die nationale Sportkletterserie anfangs März begonnen, musste sie Corona-bedingt unterbrochen werden. Nach rund fünf Monaten Pause freuen wir uns, im September die Wettkämpfe wieder aufzunehmen, sofern es die Entwicklungen rund um das Coronavirus zulassen.
Artikel lesen
Iva-Schnaps gegen Blödigkeit und Blähungen
Iva-Schnaps gegen Blödigkeit und Blähungen
Alps article icon

Iva-Schnaps gegen Blödigkeit und Blähungen

In den warmen Monaten schiessen sie aus dem Boden und blühen im Wald und auf Wiesen: Wildpflanzen. Gesammelt werden sie nur noch selten. Früher haben die Alpenbewohner die Pflanzen genutzt, um böse Geister zu vertreiben, als Hausmittelchen gegen zahlreiche Gebrechen oder als Zutat für Getränke.
Artikel lesen

Veranstaltungen Was ist los im SAC?

29 Veranstaltungen
Sortieren nach
Feedback