7126 Himlung Himal – «below zero» Höhenmedizinische Forschung im Himalaya

Es war die grösste Schweizer Forschungsexpedition seit Langem: Im Oktober 2013 waren über 20 Höhenmediziner mit 40 freiwilligen Testpersonen am Himlung Himal im Himalaya unterwegs. Mit Blutproben, Ultraschallmessungen sowie Kreislauf- und Leistungstests untersuchten die Mediziner die Auswirkungen von Sauerstoffarmut auf Hirn, Herz, Lunge und Kreislauf. Keine leichtes Unterfangen auf bis 7000 Metern Höhe. Noch nie konnten so viele Testper­sonen auf dieser Höhe untersucht ­werden. Allein die Auswertung der 6000 Blut­proben wird mehr als ein Jahr andauern. Der Dokumentarfilm 7126 Himlung Himal – «below zero» rollt mit packenden Bildern die Hintergründe und die Geschichte der grössten Schweizer Forschungsexpedition in Nepal auf. Die 45 eindrücklichen Filmminuten geben auch einen leicht verständlichen Einblick in die Höhenmedizin.

Feedback