Chili feet – walk in heat

Berggänger müssen dank den chili-feet-Wärmesohlen nicht mehr an kalten Füssen leiden. Denn auf ihnen erzeugen sie Wärme alleine durchs Gehen – ohne Zutun von Batterien oder anderen Hilfsmitteln. Die chili feet überzeugen auch die Abenteurerin und Extremsportlerin Evelyne Binsack. Sie beschritt mit ihnen den Weg zum Mount Everest. Die Sohlen erwärmen sich bei der 5-Millimeter-Version nach rund zwölf Minuten Bewegung um zehn Grad. Chili- feet sind in zwei Dicken (3 mm/5 mm) erhältlich und auf die Schuhgrössen 35 bis 47 zuschneidbar. Sie sind waschbar und weisen eine lange Lebensdauer auf. Verkauf via Website:

Feedback