Kartenlesen Landeskaren verstehen und nutzen

Die Karte richtig zu lesen, hat schon manchen vor Unheil bewahrt. Swisstopo legt jetzt ein kleines Lehrmittel vor. Besonders nützlich: Das Faltblatt zeigt, wie man Marschzeiten berechnet, wie der Kompass richtig eingesetzt wird und wie man die Karte ins Gelände hält. Und warnt: Die meisten Smartphones sind nicht für den Outdooreinsatz gedacht, also weder robust noch wetterfest. Auch kann der Akku plötzlich erschöpft sein, weil die satellitengestützte Navigation viel Energie verbraucht. In entlegenen Gebieten besteht zudem keine Netzverbindung, um Karten herunterzuladen. Kartenausschnitte und Routen sollte man daher vorgängig herunterladen, einen Ersatzakku oder eine Powerbank mitnehmen und unnötige Funktionen deaktivieren. In jedem Fall sollte man sich nicht alleine auf das Smartphone verlassen, sondern auch die Karte dabei haben.

Autor

Swisstopo

Quelle

September 2018, Faltblatt, gratis bestellbar bei mapsales@swisstopo.ch oder auf shop.swisstopo.admin.ch/de/products/accessories/teaching_aids als PDF herunterladbar