Mikrofasern nicht beachtet

Zum Artikel «Funktionsshirts im Test», «Die Alpen» 06/2017

Der Test war sehr ausführlich und sehr interessant. Was vermutlich bei einem nächsten Test auch zur Sprache kommen müsste, ist die Tatsache, dass Kunstfaserbekleidung im Moment stark unter Beschuss geraten ist, weil die mikro­kleinen Fasern offenbar im Wasser und schliesslich in den Mägen der Meerestiere landen, da sich die Fasern im Unterschied zu Naturfasern nicht zersetzen. Ein sicher nicht ganz unwichtiger Aspekt.

Feedback