Pieps Micro

Klein und präzise: Pieps geht neue Wege mit dem Lawinenverschüttetensuchgerät Micro. Das gerade mal 150 Gramm leichte Micro ist das aktuell kleinste Drei-­Antennen-LVS-Gerät auf dem Markt. Ausgestattet ist es mit Sensortechnologie. Diese stellt im Falle der Verschüttung eines Partners automatisch vom Sende- in den Suchmodus um. Eine integrierte Bluetooth-Schnittstelle erleichtert via App das Gerätemanagement und etwaige Updates. Ein grosses Display für gute Lesbarkeit, eine Vibration beim Erstempfang und die Markierfunktion unterstützen Retter optimal im Wettlauf gegen die Zeit.

Feedback