Was ist mit der Jugend, die so etwas sicher nicht goutiert?

Zum Artikel Braucht es Suiten in SAC-Hütten?, «Die Alpen» 02/2019

Erzählte mir doch eine Bedienstete der Monte-Rosa-Hütte (2882 m ü. M.), dass sie am Telefon gefragt wurde, wann die letzte Seilbahn nach unten führe. Betrachten wir die Entwicklung rund um uns herum, erstaunt das nicht weiter. Was mich aber erstaunt ist, dass Verantwortliche des SAC solches zulassen. Neustes Beispiel ist der Pro-Kontra-Artikel über Suiten in SAC-Hütten. Mit solchen Dingen werden Telefonanrufe wie eingangs erwähnt genauso gefördert wie Heli- und andere Flugbewegungen. Damit wird nicht nur die Bergwelt entwertet, auch der SAC macht sich früher oder später obsolet. Wenn es so weit ist, werde ich das Zeitliche gesegnet haben – doch was ist mit der Jugend, die so etwas sicher nicht goutiert? Weitere Gedanken habe ich mir nach der Lektüre der letzten Leserbriefseite gemacht. Stehe ich damit allein, oder sollte sich eine Gemeinschaft von Idealisten der Sache annehmen?

P. S. Die Schweiz als Tourismusdestination hat genau aus den genannten Gründen vor Jahrzehnten abgedankt – und niemand will das wahrhaben.

Feedback