Digitalisierungs-Spezialist verstärkt die Geschäftsleitung Cédric Moullet leitet ab 1. September das Ressort Digitalisierung & IT

Der Schweizer Alpen-Club SAC will seine digitalen Produkte und Dienstleistungen wie das SAC-Tourenportal stärken und weiter ausbauen. Aus diesem Grund hat die Geschäftsführung des Zentralverbandes das neue Ressort Digitalisierung & IT geschaffen. Cédric Moullet, ein ausgewiesener Digitalisierungs-Experte, leitet ab 1. September 2021 dieses Ressort und nimmt Einsitz in die Geschäftsleitung.

Dank qualitativ hochstehender und vernetzter Informationen will sich der SAC als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Bergsport auch digital weiterentwickeln. Das Ende 2020 erfolgreich abgeschlossene Projekt Suisse Alpine 2020 hat die dringend notwendige Digitalisierung der Bergsportinformationen angestossen. Ein Grossteil des in der SAC-Führerliteratur verfügbaren Routenschatzes wurde digitalisiert und steht im SAC-Tourenportal für alle zur Verfügung.  Dieser Digitalisierungsprozess ist aber auch nach Abschluss des Projekts erst am Anfang. Denn Routen müssen aktuell gehalten, Informationen zu Wegsperrungen, Steinschlag sowie geschlossenen Hütten überprüft werden.

Nebst der Weiterentwicklung bestehender Dienstleistungen wie das SAC-Tourenportal, will der SAC auch seine 111 Sektionen mit digitalen Hilfsmitteln unterstützen. Mit Cédric Moullet, der mit seinem Fachwissen die SAC-Geschäftsleitung ab 1. September 2021 bereichern wird, konnte der Zentralverband einen ausgewiesenen Experten für diese anstehenden Projekte für sich gewinnen.

Cédric Moullet hat sein Ingenieur-Studium an der „École polytechnique fédérale“ in Lausanne (EPFL) absolviert und sein Fachwissen mit einem MBA der Haute école de gestion in Fribourg sowie einem CAS Artificial Intelligence der Berner FH erweitert. Der 46-jährige Familienvater aus Payerne arbeitete unter anderem beim IT-Unternehmen Camptocamp, beim Bundesamt für Landestopografie swisstopo und zuletzt beim Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT, wo er die Abteilung  Businessanalyse und Lösungsarchitektur leitete. Dabei hat er die Entwicklung von digitalen Produkten wie zum Beispiel die Website map.geo.admin.ch, die SwissCovid-Applikation oder das Covid-Zertifikat geleitet.

Feedback