124

Jahre dauerte eine «kleine Eiszeit der Spätantike», die Forscher des Instituts für Wald, Schnee und Landschaft anhand von alten Bäumen aus den Alpen und dem Altai entdeckt haben. Sie dauerte von 536 bis 660. In diese Zeit fallen der Zusammenbruch des Oströmischen Reiches und der Aufstieg des Islams. Als Ursache werden Vulkanausbrüche vermutet.

Feedback