20 Jahre Eisklettern in Saas-Fee

Im Parkhaus von Saas-Fee findet im Januar der 20. Ice Climbing Worldcup statt.

Wer denkt, Eisklettern sei eine junge Disziplin, der irrt. Denn im Parkhaus von Saas-Fee findet nächsten Januar bereits der 20. Ice Climbing Worldcup statt. Zum 20. Mal begrüsst der Walliser Ort die internationale Eiskletterelite im mythischen «Ice Dome». Aus dem Schweizer Lager können sich neben Petra Klingler auch Sina und Lukas Goetz um die Spitzenplätze messen. Um das Jubiläum gebührend zu feiern, wurden dieses Mal auch die ehemaligen Weltcupgewinner eingeladen. Unter ihnen die Schweizer Petra Müller und Simon Anthamatten, die 2005 beziehungsweise 2008 den Cup gewonnen hatten. Saas-Fee richtet den dritten von sechs Wettkämpfen des UIAA Ice Climbing Worldcup 2019 aus. Es wird aber nicht der einzige internationale Event in der Schweiz sein. Ende November 2018 findet in Ostermundigen ein Wettkampf des Europacups statt.

Der Schweizer Cup wiederum wird in drei Wettkampfetappen bestritten. Die 15 Athleten des Schweizer Teams, die in der neuen Saison an den Start gehen, hat der neue Trainer Tobias Suter unter seine Fittiche genommen.