Stark und Schnell

Olympische Jugendwinterspiele
Olympische Jugendwinterspiele

Olympische Jugendwinterspiele

9.1. bis 22.1.2020, www.lausanne2020.sportRund um Lausanne finden die dritten Olympischen Jugendspiele (YOG) statt. Fast 2000 Athletinnen und Athleten von 15 bis 18 Jahren werden erwartet. Sie treten in 16 Disziplinen in drei Kantonen sowie im französischen Jura an. Das Skitourenrennen feiert dabei Premiere. Seine Wettkämpfe finden vom 10. bis 14. Januar 2020 in Villars-sur-Ollon statt. Am 10. Januar kämpfen die Athletinnen und Athleten im Einzelrennen um Medaillen, am 13. Januar im Sprint. Am Tag darauf folgen die gemischten Staffeln der Nationen.Es werden möglichst bestehende Sportanlagen genutzt. Ausnahme ist die für die Eishockeyturniere vorgesehene Patinoire de Malley, die durch die Vaudoise aréna ersetzt wurde. Für die Athletinnen und Athleten hat die Stadt Lausanne einen speziellen Gebäudering erstellt, in dem später Studenten wohnen sollen.
Artikel lesen
Patrouille des Glaciers 2020
Patrouille des Glaciers 2020

Patrouille des Glaciers 2020

www.pdg.chDie 22. Patrouille des Glaciers (PdG) findet vom 27. April bis 3. Mai 2020 statt. Der Wettkampf wird zum ersten Mal unter der Schirmherrschaft von Kommandant Daniel Jolliet organisiert. 1400 Patrouillen werden am Rennen teilnehmen. Dessen Originalroute führt von Zermatt nach Verbier (57,5 km, ↗ 4386 Hm, ↘ 4519 Hm). Gestartet wird am 28. April und 1. Mai. Die «kleine Patrouille» startet in Arolla und führt ebenfalls nach Verbier (29,6 km, ↗ 2200 Hm ↘ 2328 Hm, Starts am 29. April und 3. Mai). Das eine oder andere Team wird sicher versuchen, den letztjährigen Rekord von 5 h 35 min des italienischen Trios Matteo Eydallin, Michele Boscacci und Robert Antonioli zu brechen.
Artikel lesen
Spitzensport-RS für Skitourenrennläufer
Spitzensport-RS für Skitourenrennläufer

Spitzensport-RS für Skitourenrennläufer

Erstmals in der Geschichte des Ski Mountaineering können die Athleten des SAC von der Armeestruktur für Spitzensportler profitieren. Dazu geführt hat – unter anderem – politischer Druck.
Artikel lesen
Das Wissen fliesst in die JO zurück
Das Wissen fliesst in die JO zurück

Das Wissen fliesst in die JO zurück

Die dritte Staffel des SAC-Expeditionsteams ist Geschichte. Erstmals gab es ein Frauen- und ein Männerteam. Neue Profibergsteiger gibt es wohl keine, dafür bestens ausgebildete Leute für die SAC-Sektionen.
Artikel lesen
Fels und Eis: Ticker
Fels und Eis: Ticker

Fels und Eis: Ticker

Josette Valotton stand auf ihrem sechsten Achttausender, Giuliano Cameroni bouldert fast nur noch 8C, und die Schweizer bereiteten sich auf die WM in Tokyo vor.
Artikel lesen
Ticker
Ticker

Ticker

Zwei 9a und der zehnte Achttausender: So erfreulich endete der Frühling für zwei Schweizer Kletterer und eine Alpinistin.
Artikel lesen
Feedback