Auf den Spuren von Pater Placidus aufs Rheinwaldhorn
Unterstütze den SAC Jetzt spenden

Auf den Spuren von Pater Placidus aufs Rheinwaldhorn Hochtour im Quellgebiet des Hinterrheins

Im Herbst wird es still und einsam zuhinterst im Zapporttal – fast so einsam wie im Juni 1789, als der Bündner Mönch Placidus Spescha von hier aus als Erster das ­Rheinwaldhorn bestieg.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 10 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikeln ab 1864!

Feedback