Bergbahnen scheren aus

Die Bergbahnen der Regionen Laax, Lenzerheide, Savognin, Klosters/Davos und Arosa haben sich entschieden, ab Sommersaison 2001 auf Halbtaxabonnements keine Vergünstigungen mehr zu gewähren. Mit grosser Enttäuschung haben wir davon Kenntnis genommen und kein Verständnis dafür gefunden.

Gerade die Senior/innen schätzen es, wenn sie bei ihren Bergwanderungen je nach Leistungsvermögen und aus gesundheitlichen Gründen die Bergbahnen beanspruchen und von einem ermässigten Fahrpreis profitieren können. Die Senior/innen sind nicht bereit, den unverständlichen Entscheid der erwähnten Bergbahnen mitzutragen, weshalb bereits im laufenden Jahr das Seniorenpro-gramm geändert wurde, um die Benützung der Bergbahnen zu umgehen. Auch im Jahresprogramm 2002 sind keine Bergwanderungen zu diesen Bündner Regionen enthalten. Mit Bahn und Postauto stehen genügend Ausweichmöglichkeiten zur Verfügung. a

Hansjörg Siewerdt, Seniorentourenchef, Sektion Zindelspitz

Feedback