Bus alpin erschliesst zwei Winterparadiese

Bus alpin führt zwei neue Winterlinien ein. Neu fahren an den Wochenenden und Feiertagen drei Busse pro Tag auf den Col du Mollendruz im Naturpark Jura vaudois, wie der Verein mitteilt. Auf dem Jurapass kann man langlaufen, winterwandern, Schneeschuh laufen und schlitteln. An den Wochenenden und Feiertagen gibt es neu auch zwei Busverbindungen von Charmey nach La Valsainte. Die Gegend um das Kartäuserkloster liegt im Naturpark Gruyère Pays-d’Enhaut und lädt ebenfalls zu Winteraktivitäten ein. Der Verein Bus alpin mit SAC als Träger schafft öV-Angebote in Tourismusregionen, die nicht erschlossen sind.

www.busalpin.ch