Berge und Umwelt

Bergputzete und Abfallsherpas
Bergputzete und Abfallsherpas

Bergputzete und Abfallsherpas

Je mehr Menschen in den Bergen unterwegs sind, desto mehr Abfall fällt entlang der Wege und in den Hütten an. Damit die Berge nicht zur Müllhalde verkommen, gibt es Kampagnen zur Sensibilisierung und beherzte Einsätze.
Artikel lesen
Schnee, Gletscher und Permafrost 2018/19
Schnee, Gletscher und Permafrost 2018/19

Schnee, Gletscher und Permafrost 2018/19

Im Winter 2018/19 fiel viel Schnee, was zu teilweise sehr grosser Lawinengefahr führte. Dennoch waren die Verluste der Schweizer Gletscher im Sommer 2019 massiv. Die Schneemengen konnten auch den Permafrost nicht vor der Sommerhitze schützen, und er erwärmt sich weiter.
Artikel lesen
Aasfresser mit schlechtem Ruf
Aasfresser mit schlechtem Ruf

Aasfresser mit schlechtem Ruf

Im Volksmund galt der Bartgeier lange als Raubvogel, der Kinder und Jäger packen und sie in den Abgrund herabstürzen lassen konnte.
Artikel lesen
Manager mit viel Forscherblut
Manager mit viel Forscherblut

Manager mit viel Forscherblut

23 Jahre lang hat der Wildtierbiologe Heinrich Haller den Schweizerischen Nationalpark geleitet und das einzigartige Wildnisgebiet erfolgreich in die Gegenwart geführt.
Artikel lesen
Das biologische «Kapital» der Alpen
Das biologische «Kapital» der Alpen

Das biologische «Kapital» der Alpen

Seit 2001 werden die Veränderungen bei Tieren und Pflanzen im Biodiversitätsmonitoring erfasst. Im hochalpinen Raum wirkt sich der Klimawandel besonders stark auf die Arten aus, aber auch auf die Arbeit der Forscher. Ein Augenschein im Sustengebiet.
Artikel lesen
Schnee, Gletscher und Permafrost 2017/18
Schnee, Gletscher und Permafrost 2017/18

Schnee, Gletscher und Permafrost 2017/18

Nach gewaltigen Schneemengen im Januar 2018 führte ein rekordwarmer Sommer einmal mehr zu sehr starken Verlusten bei den Gletschern. Die Häufung von Jahren mit extremer Schmelze lässt kleine Gletscher zusehends zerfallen. Nach einer kurzen Pause aufgrund der schneearmen Frühwinter 2015 und 2016 steigen die Permafrosttemperaturen wieder an.
Artikel lesen
Darf man noch Bergtouren im Ausland machen?
Darf man noch Bergtouren im Ausland machen?

Darf man noch Bergtouren im Ausland machen?

Das Thema Klimawandel ist in aller Munde. Auch Bergsportler kommen nicht darum herum, sich Gedanken zu machen. Darf man noch ins Flugzeug steigen, um eine Bergtour zu machen? Liegt ein Himalaya-Trekking, Bergsteigen in den Anden oder Skitouren in Norwegen noch drin? Wir haben Kari Kobler, Expeditionsleiter, und Kaspar Schuler, Co-Geschäftsleiter Cipra International, diese Fragen gestellt.
Artikel lesen
Feedback