Das wilde Mustang wird gezähmt Eine Schotterpiste wird die Kultur des Hochtals umpflügen

Das einstige Königreich Mustang gehört politisch zu Nepal, obwohl es völlig abgeschieden nördlich des Himalayahauptkamms liegt. Im Monsunschatten von Annapurna und Dhaulagiri hat sich im wüstenhaften Hochtal eine Landschaft voller Canyons und bizarrer Erosionsformen gebildet. Jetzt wird das Gebiet durch eine Strasse erschlossen.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback