Der SAC-Verlag im Dienst der Alpinisten

Der SAC-Verlag im Dienst der Alpinisten

Der SAC verfügt mit seinem Buchverlag über einen besonderen « Service public », der immer mehr genutzt wird: Im Jahr 2000 fanden über 50 000 Artikel den Weg zu zufriedenen Alpinisten im In- und Ausland; 10 000 mehr als im Vorjahr! Gemäss SAC-Leitbild soll « ein breites Angebot an Führer- und Fachliteratur » vorgelegt werden. Gegenwärtig sind das die flächendeckenden « Clubführer » – 47 Bände, wobei die Auswahlführer auch auf CD erhältlich sind –, die « Kletterführer » mit den Topos, die massgeschnei-derten « Wander- und Skitourenführer » – die Verkaufszahlen zeigen,dass Wandern und Tourenfahren die beliebtesten Sportarten sind –, die praxisbezogenen « Lehrschriften » und – als absoluter Bestseller – das « Hüttenverzeichnis ».

Die anerkannte Qualität der SAC-Führer trägt zum professionellen Ruf des ganzen Clubs bei, hat aber auch ihren Preis: Wie das beiliegende neue Ver-lagsverzeichnis zeigt, mussten die Buchpreise – um kostendeckend arbeiten zu können – moderat angehoben werden. Wer als SAC-Mitglied direkt bei der Buchauslieferung in Chur bestellt, profitiert weiterhin von günstigen Vorzugspreisen. Die Sektionsbibliotheken erhalten auf Wunsch gratis ein Exemplar der Neuerscheinungen.

Autoren und Verlagskommission wünschen viel Vergnügen beim Lesen und erfolgreiche Touren!

Martin Gur tner, Präsident Verlagskommission

SAC · Verantwortungsbewusster Alpinismus

SA C CA S

Zei tsc

hrif t d

eiz er

Alpen-

Die

Alpen

Riv ist

a d el

Clu

lpino Sv

izz

Alpi

Re va

isa da

lub

Alpin Sv

lps

lub

Alpin Su

lpe s

TOUR DU DOLENT

Der Dolent, östlich des Mont-blanc-Massivs im Grenzgebiet Frankreich–Schweiz– Italien liegend, lockt für eine alpine Skiumrundung.

SAC-HÜTTEN IM WANDEL

Über den Wandel von Vorstellungen, Erwartungen, Ansprüchen an die SAC-Hütten – und neue Hütten heute

VO

N

HÜT

TEN

UND

BIWAKS

19

Fo to :eg DIE ALPEN 11/2001

Von Hütten und Biwaks

Rifugi e bivacchi

Cabanes et bivouacs

Forderungen, Auflagen, Wunschvorstellungen

Feedback