Die grosse Prozession Ein Dorf im Val d'Ossola pflegteine schweisstreibende Tradition

Einmal im Jahr steigen die Bewohner des kleinen Ortes Montescheno in die Berge, um ihren Gott um Erbarmen zu bitten. An allen anderen Tagen steht die Strecke der längsten Prozession der Alpen auch Wanderern offen. Doch in einem Tag schaffen sie nur die wenigsten.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback