Die Gruppendynamik austricksen

Während die Prozesse im Schnee weitgehend erforscht sind, bleibt das Verhalten des Menschen im Gelände das grösste Rätsel in der Lawinenprävention («Die Alpen» 3/2015). Mit einem neuen Check will Benjamin Zweifel vom SLF in Davos dem «Fallen der Wahrnehmung» selbst eine Falle stelle: Anhand von sechs Kriterien können Teilnehmer die Gruppendynamik im Team einfach analysieren und Schwachpunkte rechtzeitig ansprechen, etwa, wenn in der Gruppe nicht ausreichend kommuniziert wird, unterschiedliche Erwartungen vorhanden sind oder Vertrautheit mit dem Gelände oder dem Tourenleiter das kritische Denken trüben. Das SOCIAL-­System kann im Kreditkartenformat auf Deutsch und Französisch direkt beim SLF bestellt werden: sekretariat@slf.ch.

Feedback