Die Zukunft des Bergsports

Nun weiss es bald jede und jeder Bergbegeisterte in der Schweiz – der SAC feiert sein 150-Jahr-Jubiläum! Viele Feste, Veranstaltungen, Kulturanlässe, Sektionsfeiern und so weiter haben bereits stattgefunden. Dank dem grossen Einsatz der Freiwilligen wurde die SAC-Fahne durch die ganze Schweiz getragen.

Wenn man ein Jubiläum feiert, dann wird vor allem auf die vergangene Zeit zurückgeschaut. Der SAC möchte aber auch in die Zukunft blicken, ohne in die berühmte wahrsagerische Kugel zu schauen.

In den nächsten Jahren warten Herausforderungen auf den SAC. Die Zukunft des Bergsports ist eng mit Themen wie freiem Zugang, Klimawandel und Schutz der Bergwelt verknüpft. Zusammen mit der King Albert I Memorial Foundation (KAMF) stellt der SAC die Frage, wie wir den Bergsport in Zukunft ausüben werden. Der Rahmen ist international: Im Oktober findet die Generalversammlung der International Mountaineering and Climbing Federation (UIAA) in Pontresina statt. Der SAC als Gastgeber freut sich, Abgeordnete aus allen Kontinenten begrüssen zu können. Und er wird die Gelegenheit nutzen, deren Know-how abzuholen, indem er parallel dazu eine internationale Gipfelkonferenz organisiert.

In Pontresina zeigen renommierte Alpinisten, Wissenschaftler und Verbandsvertreter die grossen Herausforderungen für die Bergsportverbände auf und diskutieren Lösungsansätze. Die Veranstaltung ist öffentlich – auch Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Kommen Sie ins Engadin, und beenden Sie mit uns das SAC-Jubiläumsjahr. Kritisch, angeregt, inspiriert!

Feedback