Europäische Alpin-Vereinigung gegründet

23 Alpenvereine hatten sich im November 2017 in München zur Gründung der Union Européenne des Associations d’Alpinisme (EUMA) getroffen. Präsident ist der Deutsche Roland Stierle. Die Vereinigung legt den Hauptfokus auf die Sicherheit beim Bergsport, die Verbesserung der Infrastrukturen (Hütten- und Wegnetz), den Naturschutz und den freien Zugang, wie sie in ihrer Medienmitteilung schrieb. Die EUMA hat ihren Sitz in Belgien. Sie vertritt rund 2,5 Millionen Bergsportler. Der Schweizer Alpen-Club ist nicht Mitglied der Vereinigung.

Feedback