Freier Zugang in die Bergwelten

Zur Ausgabe «Die Alpen» 1/2014

In der Januarausgabe wird kritisiert, dass diverse Routen für Skitourengänger gesperrt worden sind. Wenn solche Entscheide gefällt werden, damit Bauprojekte wie Skilifte oder Seilbahnen realisiert werden können, ist das sicher nicht zu befürworten. Andererseits ist es aber auch der Bergsport, der den Lebensraum unserer Fauna sehr stark belastet und zunehmend beeinträchtigt. Es zeigt also eine sehr widersprüchliche Haltung, wenn der SAC der Ausgabe eine Broschüre «Wildtierfreundlich in die Natur» beilegt, in der gleichen Nummer aber einen Beitrag über das Eisklettern liefert und ein Foto zeigt, auf dem sich ein Eiskletterer in einem von unzähligen Gämspfaden durchzogenen Gebiet bewegt. Lippenbekenntnisse sind noch lange keine Taten!

Feedback