Geheimtipp Valle Maira

Während die Schweizer Alpen manchmal etwas zu voll sind und sich die Wanderer bisweilen nach etwas Abgelegenerem sehnen, besticht das Valle Maira durch seine Einsamkeit und die wundervolle Bergwelt. Im wenig bekannten Teil des Piemont finden sich verlassene Weiler, lichte Wälder, blühende Alpweiden und karge Gebirgsrücken. Baumeler Reisen bietet geführte Wanderungen im Valle Maira an. Wer mit einer Wandergruppe das Erwachen des Bergfrühlings oder die faszinierende Blumenpracht erlebt, erfährt unvergessliche Tage wie in einer anderen Zeitperiode.

Bezugsquelle

www.baumeler.ch

Feedback