Glärnisch

Hinweis: Dieser Artikel ist nur in einer Sprache verfügbar. In der Vergangenheit wurden die Jahresbücher nicht übersetzt.

Im Clubführer durch die Glarner-Alpen von Herrn Dr. Ed. Näf-Blumer ist pag. 58 unter den Zugängen zum Vrenelisgärtli ein Aufstieg vom Oberblegisee und weiterhin zwischen Nidfurnerturm und Spitzisteinturm ' ) und zur Südwand des Gärtli angegeben, wobei als Quelle eine Einzeichnung in Baltzers Glärnisch erwähnt wird. Dazu sei bemerkt, daß ich von diesem Aufstieg, weil sehr gefährlich, nur dringend abraten kann.

Abgesehen von anderen Schwierigkeiten, ist man beim Aufstieg zwischen den erwähnten beiden Türmen in hohem Grade Eisabstürzen ausgesetzt, und sind wir damals mit knapper Not dem Tod durch einen solchen Sturz entronnen.

Der erwähnte Aufstieg, der ( wie noch andere ) nicht als Touristenweg und nur ungefähr eingezeichnet wurde, ist in verschiedener Beziehung durchaus unpraktikabel.Prof. A. Baltzer ( Sektion Bern ).

Feedback