Grenzwache streicht Unterstützung für Skitourenathleten

Ab Mitte 2019 fällt im Skitourenrennen die wichtige Unterstützung des Grenzwachtkorps weg. Fünf Mitglieder der Nationalmannschaft im Skitourenrennen sind betroffen. Das ist ein schwerer Schlag für die Schweizer Sportler. Denn alle führenden mitteleuropäischen Na­tio­nen unterstützen ihre Skitourenathleten professionell. Mit dem Wegbruch der Unterstützung erleidet die Schweiz einen massiven Wettbewerbsnachteil. Die Tatsache, dass es sich (noch) nicht um eine olympische Sportart handelt, hat beim Entscheid eine zentrale Rolle gespielt. Der SAC bedauert den Schritt.

Feedback