In der Bescheidenheit zeigt sich der Charakter des Bergsteigers

Zum Artikel «Verhältnismässiger Schutz»in «Die Alpen» 8/2014

Im Editorial werden die Solarplatten am Walensee für das Kraftwerk «Speer-Churfirsten-Alvier» abgebildet. Im Vergleich zum Atomkraftwerk Leibstadt, das zwei Millionen Haushalte mit Energie beliefert, könnte die Solaranlage nur mickrige 1500 Haushalte versorgen, also 1400 Mal weniger. Der SAC sollte eine solche massive Verschandelung der Natur für einen so niedrigen Energiegewinn nicht nur infrage stellen, sondern klar verurteilen. Bereits das linke Seeufer des Walensees ist der Zersiedelung zum Opfer gefallen. Das einzigartige Panorama der Churfirsten darf dem wegen übertriebenen Wohlstandes immer energiehungrigeren Menschen nicht auch noch zum Opfer fallen. Nebenher muss noch gesagt werden, dass die ständig höheren Erwartungen an die Hütten nicht immer erfüllt werden sollten, zeigt sich doch der Charakter eines Bergsteigers auch in seiner Bescheidenheit.

Feedback