Klettern: neue Halle bei Lausanne

Die Region Lausanne erhält das erste Kletterzentrum von nationaler Bedeutung in der Romandie. Nach Bloczone in Givisiez/FR 2011 eröffnet das Team von Grimper.ch die Halle Rocspot in Echandens/VD. Die Einweihung findet am 12. Dezember 2014 in Anwesenheit von Nina Caprez, Cédric Lachat und Adam Ondra, dem zweifachen amtierenden Weltmeister, statt. Als Krönung der Feierlichkeiten werden am Samstag, 13. Dezember, in der neuen Halle gleich die Schweizer Meisterschaften in der Disziplin Lead und ein Wettkampf des Bächli Swiss Climbing Cup durchgeführt.

Kletterfans jeder Stärke können sich an fast 400 Routen auf 1500 Quadratmetern Fläche und 2900 Quadratmetern senkrechten Wänden messen. Neben einem grossen Boulder mitten in der Halle stehen ihnen auch eine Speed Wall für das Training im Speedklettern und ein spezieller Bereich für die Basis­ausbildung zur Verfügung. Eine Mauer im Freien ist für den Sommer vorgesehen. Echandens ist mit dem öffentlichen Verkehr über Lausanne und Bussigny erreichbar. Auskunft auf www.grimper.ch oder auf www.facebook.com/grimper.ch.

Feedback