Les «Ailes du désir »

« Les ailes du désir »

Wenn Sie diese Zeilen lesen, hat die Expo.02 ihre Tore bereits geöffnet. Vielleicht haben Sie ihr sogar schon einen Besuch abgestattet. Bestimmt aber haben Sie über die Medien einen ersten Einblick erhalten. Und wer weiss, auch das SAC-«Ausstellungsob-jekt » – ein Boulder mit dem eleganten, luftigen Namen « Les ailes du désir » ( als Pro-grammauf der Arteplage in Neuenburg ist für Sie bereits keine Unbekannte mehr.

Die Parallelen zwischen der Geschichte der Expo.02 und der Geschichte unseres Boul-der-Projekts sind erstaunlich. Bis zuletzt kämpften wir mit finanziellen Problemen, zwischenzeitlich wurde sogar ein Abbruch des Projekts in Erwägung gezogen. Zweifellos würde die Expo.02 auch ohne SAC-Boulder über die Bühne gehen – zweifellos wären die Berge auch schön, ohne dass man an ihnen hochklettert. « Wir besteigen die Berge, weil sie da sind !», hat einmal ein Bergsteiger gesagt. Wir sind an der Expo.02 dabei, weil es die Expo.02 gibt! Ja, das ist das Motto aus meiner Sicht. Die Expo.02 ist ein ausserordentliches Ereignis für unser Land. Der SAC hat als einziger Sportverband die Chance, während der ganzen Ausstellungsdau-er präsent zu sein. Lesen Sie mehr auf Seite 34 und vor allem – besuchen Sie die Expo.02 und den SAC-Boulder!

Peter Mäder, Geschäftsführer

SAC · Verantwortungsbewusster Alpinismus

SA C CA S

Zei tsc

hrif t d

eiz er

Alpen-

Die

Alpen

Riv ist

a d el

Clu

lpino Sv

izz

Alpi

Re va

isa da

lub

Alpin Sv

lps

lub

Alpin Su

lpe s

KORSIKA – EIN GEBIRGE IM MEER

Auf der Suche nach den Schätzen der « Ile de Beauté »

TO

URENTIPP

17

Fo to :J ür gen Penne r

WO TRÄUME WAHR WERDEN

Ein siebentägiger Trek rund um die Bernina ruft Erinnerungen an Patagonien und Tibet wach.

DIE ALPEN 5/2002

Tourentipp

Proposte di gite

Suggestions de courses

Feedback