Literaturverzeichnis

Hinweis: Dieser Artikel ist nur in einer Sprache verfügbar. In der Vergangenheit wurden die Jahresbücher nicht übersetzt.

Das Literaturverzeichnis umfasst nur die wichtigsten zitierten Werke. Ein vollständiges Literaturverzeichnis befindet sich zusammen mit dem vollständigen Katalog und allen 14C-Daten in dem Heft

Aellen, M./Röthlisberger, H. 1981 in: 50 Jahre Hochalpine Forschungsstation Jungfraujoch. Hrsg. durch den Wirtschaftsdienst der Kantonalbank von Bern, Bulletin Nr. 23: 82-92. Bern Agassiz, L. 1841: Untersuchungen über die Gletscher. Deutsche Bearbeitung Carl Vogt. Textbd. und Atlas. Solothurn Agassiz, L. ( Guyot, A./Desor, E. ) 1847: Système glaciaire ou recherches sur les glaciers, leur mécanisme, leur ancienne extension et le rôle qu' ils ont joué dans l' histoire de la terre. Première partie: Nouvelles études et expériences sur les glaciers actuels, leur structure, leur progression et leur action physique sur le sol; par L. Agassiz.T.extbd. und Atlas ( 3 Karten ac und 9 Tafeln I—IX ). Paris/Leipzig Agassiz, E. C. 1887: Louis Agassiz. Sa vie et sa correspondance. Traduit de l' Anglais par A. Mayer, Neuchâtel Die Alpen 1925-1988: Zeitschrift des Schweizer Alpenclubs, Jg. 1-64. Bern Altmann, J. G. 1751: Versuch einer historischen und physischen Beschreibung der helvetischen Eisbergen. Zürich Ammann, K. 1978: Der Oberaargletscher im 18., 19. und 20. Jahrhundert. Zeitschr. f. Gletscherkunde und Glaziologie Bd.XII, H.2: 253-291, 1977. Innsbruck Anker, V. 1987: Alexandre Calarne.Vie et œuvre. Catalogue raisonné de l' œuvre peint. Fribourg Bachmann, R.C. ( Hrsg. ) 1978: Gletscher der Alpen. Bern/Stuttgart Baumgartner, M. 1984: L' Art pour L' Aare. Bernische Kunst im 20. Jahrhundert. Bern Bendiner, K. 1984: John Brett's ( The Glacier of Rosenlaui ). Art Journal Fall 1984, Vol.44, No. 3: 241-248, New York Besson, A. Ch. 1780: Discours sur l' histoire naturelle de la Suisse. In: Zurlauben, B. F: Tableaux topographiques. Bd.1: I-LXXXIV. Paris Besson, A. Ch. 1786: Manuel pour les savans et les curieux qui voyagent en Suisse, par M. Besson, avec des notes par Mr. W.J. S. Wyttenbach ), 2 Bde. Bern Blumer, W. 1957: Bibliographie der Gesamtkarten der Schweiz. Von Anfang bis 1802. Bibliographia Helvetica. Fasz. 2. Hrsg. von der slb. Bern Bödmer, S. 1705/1706: March-Buch. ( N.2 ) Der andere Theil, Von der Mittag-Linien. Darinnen der Plan und Grundriss der Höchen Landt Märchen der Mächtigen Republiq. und Standt von Bern beschriben wirf, (... ). Handschrift. Staatsarchiv Bern: Atlanten Abt. Grenzen Nr.2 Boerun-Brodbeck, Y. 1980: Caspar Wolf ( 1735-1783 ). Landschaft im Vorfeld der Romantik. ( Katalog ) Kunstmuseum Basel, 15. Juni bis 14. September 1980, Basel Boerun-Brodbeck, Y. 1985: Frühe ( Basler ) Panoramen: Marquard Wocher ( 1760-1830 ) und Samuel Birmann ( 1793-1847 ). Zeitschr. f. Schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte, Bd.42: 307-314 Boerlin-Brodbeck, Y./Weber, B./Zumbühl, H. J. ( in Vor-ber. ): Die Darstellungen des Unteren Grindelwaldgletschers von JR. Huber und F. Meyer um 1705 ( Arbeitstitel ). Zeitschr. f. Schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte Bourrit, M.T. 1783: Nouvelle description des vallées de glace et des hautes montagnes qui forment la chaîne des alpes pennines et rhétiennes. 2 Bde. Genf Cappeler, M. A. 1751: Von den Gletscheren auf dem Grimselberg, und denen alldorten sich befindenden Crystall = Gruben. In: ALTMANN, J. G. 1751: Versuch einer historischen und physischen Beschreibung der helvetischen Eisbergen, 7. Abhandlung: 128-169. Zürich Charpentier, J. de 1841: Essai sur les Glaciers et sur le terrain erratique du bassin du Rhône par Jean de Charpentier. Lausanne Christoffel, U. 1963: Der Berg in der Malerei. Der SAC zur Hundertjahrfeier 1963 an seine Mitglieder. Bern Ciceri, E./Martens, F. 1859-1864: La Suisse et la Savoie par E. C. d' après les vues photographiées par M. Photographe de s. M. L' Empereur. Berlin/Paris/London Collomb, E. 1849 a, 1849b: Envahissement séculaire des glaciers des Alpes, a: Archives des sciences phys. et nat. Genève. Tome 10: 30-43. b: Supplément à la Bibliothèque Universelle de Genève, Tome 1:3-16 C00LIDGE, W.A. B. 1914: Zur topographischen Geschichte des Belalp- und des Aletschgletschergebiets, der Eggishornkette und des Märjelensees. Blätter aus der Walliser Geschichte, 1. Jg., Bd. 5: 67-102. Brig DESOR, E./(Agassiz, L./VOGT, C. ) 1847: Agassiz'und seiner Freunde geologische Alpenreisen in der Schweiz, Savoyen Piémont. Unter Agassiz'Studer's und Carl Vogt's Mitwirkung verfasst von E. Desor. Hrsg. von Dr. Carl Vogt. Zweite, stark vermehrte Auflage. Frankfurt am Main Dollfus-Ausset, D./Hogard, H. 1854: vgl. Hogard, H./ DOLLFUS-AUSSET, D. 1854 Dollfus-Ausset, D. 1863-1872: Matériaux pour l' étude des glaciers. 8 Bde. mit 13 Teilen, Suppl.Bd. und Atlas. Paris/Strassburg Dufner, G. 1980: Ingenieur Joachim Eugen Müller 1752-1833. Engelberger Dokumente, H.8, Engelberg DUFOUR, C./Forel, F.A. 1870: Recherches sur la condensation de la vapeur aqueuse de l' air au contact de la glace et sur l' évaporation. Appendice V, Plan du front du glacier du Rhône et de ses moraines frontales, levé le 30 juillet 1870. Bulletin Soc. Vaudoise des Sciences naturelles, vol. X, N° 64: 621-684 +PI.29 Dufour, C. 1879: Note sur la retraite du Glacier du Rhône de 1870 à 1877. Bulletin Soc. Vaudoise des Sciences naturelles, vol. XV, N° 80: 474-475 + PI. 26 Durst, A. 1971: J.J. Scheuchzer. Nova Helvetiae Tabula Geographica. ( Begleittext zu der Faksimileausgabe der Nova... ) Zürich Ebel, J.G. 1809/1810: Anleitung, auf die nützlichste und genussvollste Art die Schweitz zu bereisen. Dritte ganz umgearbeitete und sehr vermehrte Auflage. 4 Theile. Zürich Engelhardt, H. 1987: Wenn Gletscher plötzlich schnell werden. Bohrlochmechanismen klären die einen Surge auslösenden Mechanismen auf. Geowissenschaften in unserer Zeit. Organ der Alfred-Wegener-Stiftung, 5. Jg., H.6: 212-220. Weinheim Escher von der Linth, H.C. 1791-1813: Fragmente über die Naturgeschichte Helvetiens die Gebirgskunde betreffend. Heft 1, 3, 6, 7 und 8. ETHZ, Hs 704: 1 Bde. 1, 2, 3 ESCHER, S. 1978: Ignaz Venetz, Begründer der Eiszeittheorie 1788-1859. Vortrag des Jahrespräsidenten. In: Jahrbuch der SNG, wissenschaftlicher Teil, Gletscher und Klima, Hrsg. von P. Kasser: 222-233. Basel/Boston/Stutt-gart Flotron, A. 1973: Photogrammetrische Messung von Gletscherbewegungen mit automatischer Kamera. Vermessung, Photogrammetrie und Kulturtechnik, Jg. 71, H.1-73:15-17 Forel, F.A. 1880-1911: vgl. Variations Périodiques 1880 f.

Funk, M. 1985: Räumliche Verteilung der Massenbilanz auf dem Rhonegletscher und ihre Beziehung zu Klimaelementen. Zürcher Geographische Schriften, H.24, eth Zürich Furrer, G./Gamper-Schollenberger, B./Suter, J. 1978: Zur Geschichte unserer Gletscher in der Nacheiszeit. In: Gletscher und Klima. Jahrbuch der Schweiz. Natf. Ges., wiss.Teil: 76-88. Basel/Boston/Stuttgart Gamper, M. 1985: Morphochronologische Untersuchungen an Solifluktionszungen, Moränen und Schwemmkegeln in den Schweizer Alpen. Phys. Geogr., Vol. 17. Zürich George, H. B./(Edwards, E. ) 1866: The Oberland and its Glaciers. Explored and Illustrated with Ice-Axe and Camera. London ( Mit 28 Fotografien von E. Edwards ) Gernsheim, H. 1983: Geschichte der Photographie. Die ersten hundert Jahre. Propyläen Kunstgeschichte Son-derbd. IM, Frankfurt am Main/Berlin/Wien Geyh, M.A. 1986: " C-Daten zu Gletscherständen - Probleme der Deutung. In: RÖthlisberger, F. 1986: 10000 Jahre Gletschergeschichte der Erde: 317-330. Aarau/ Frankfurt am Main/Salzburg Gletscher der Schweizer Alpen vgl. Variations Périodiques 1964 f.

Die Gletscher der Schweizer Alpen, 1986: Die Gletscher der Schweizer Alpen 1977/78 und 1978/79. Jubiläumsband 99. und 100. Bericht. Glaziologisches Jahrbuch der Gletscherkommission der SNG. Hrsg. durch die vaw/ethz, P. Kasser, M. Aellen, H. Siegenthaler. Zürich/Bern Gletscherinventar 1976: vgl. Muller et al. 1976 Gos, C. 1928: L' Hôtel des Neuchâtelois, une épisode de la conquête des Alpes. Lausanne Gösset, P. ( o.J. ): Gletscherbuch Bd. 1/2. Der Rhonegletscher T. 112. vaw/ethz, Archiv der Gletscherkommission Graf, J. H. 1896: Die Schweizerische Landesvermessung 1832-1864. Bern Grosjean, G. 1960: Kantonaler Karten- und Plankatalog Bern. Teil 2. Bern Grosjean, G. 1970-1972: Karte des Bernischen Staatsgebietes von 1577/78 von Thomas Schoepf. Faksimile-Druck. Hrsg. von G. Grosjean. Dietikon ZH Grove, J.M. 1988: The Little Ice Age. London/New York Grüner, G. S. 1760: Die Eisgebirge des Schweizerlandes. 3 Bde. Bern Grüner, G.S. ( Kéralio ) 1770: Histoire Naturelle Des Glaciers De Suisse, traduction libre de l' allemand de M. Grouner par M. De Kéralio Paris ( Gruner, G. S. O.A. ) 1778: Reisen durch die merkwürdigsten Gegenden Helvetiens. 2 Theile. London ( in Wirklichkeit: Bern !) GuiCHON, F. 1984: Montagne. Photographies de 1845 à 1914. Mit Texten von F. Guichon/A. Roger/S, de Decker-Heftler/J. F. Chevrier u.a. Musée de Chambéry, Paris Hantke, R. 1978, 1980, 1983: Eiszeitalter. Die jüngste Erdgeschichte der Schweiz und ihrer Nachbargebiete, 3 Bde. Thun Hogard, H./Dollfus-Ausset, D. 1854: Principaux Glaciers de la Suisse. Imprimés en Lavis-Aquarelle d' après les originaux dessinés et peints d' après nature par Henri Hogard. Matériaux pour servir à l' étude des Glaciers. Publiés par H. Hogard et Dollfus-Ausset. Strassburg Hogard, H. 1858/1858-1862: Recherches sur les glaciers et sur les formations erratiques des Alpes de la Suisse ( Textband 1858, Bildtafeln 1858-1862 ). Paris/Epinal Hoinkes, H. 1969: Surges of the Vernagtferner in the Ötztal Alps since 1599. Canadian Journal of Earth Sciences. Bd.6, Nr.4: 853-861 HOINKES, H. 1970: Methoden und Möglichkeiten von Massenhaushaltsstudien auf Gletschern. Zeitschr. f. Gletscherkunde und Glazialgeologie, Bd.6, H.1-2: 37-89. Innsbruck Hoinkes, H. 1972: Die Ausbrüche ( Surges ) des Kolka-Gletschers in Nord-Ossetien, Zentraler Kaukasus. Zeitschrift f. Gletscherkunde und Glazialgeologie. Bd. 8, H. 1-2: 253-270.Innsbruck Holzhauser, H. 1984a: Zur Geschichte der Aletschgletscher und des Fieschergletschers. Phys. Geogr., Vol. 13. Zürich Holzhauser, H. 1984b: Rekonstruktion von Gletscherschwankungen mit Hilfe fossiler Hölzer. Geographica Helvetica, 39. Jg. Nr. 1: 3-15. Zürich Holzhauser, H./Pfister, C./Zumbühl, H. J. ( in Vorber. ): Neue Daten zur Geschichte der Grindelwaldgletscher ( Arbeitstitel ). In: Zeitschr. f. Gletscherkunde und Glazialgeologie. Innsbruck Howald, E./Meyer, E. 1941: Die römische Schweiz.T.exte und Inschriften mit Übersetzung. Zürich Hugi, F.J. 1830: Naturhistorische Alpenreise. Solothurn IKEN, A./RÖTHLISBERGER, H./FLOTRON, A./HAEBERLI, W.

1983: The uplift of the Unteraargletscher at the beginning of the melt season - a consequence of water storage at the bed? Journal of Glaciology, Vol.29, Nr. 101: 28-47. London Imhof, E. 1946: Ein grosser Alpen-Topograph und ein vergessenes Gotthard-Relief. Die Alpen Jg. 22: 52-59, 81-85. Bern Imhof, E. 1981: Bildhauer der Berge. Sonderheft Die Alpen, Zeitschr. des SAC, 3. Quartal, 57. Jg.: 103-166. Bern Kasser, P. 1986: Hundert Jahre Schweizer Gletscherberichte. Notizen zur Geschichte des Gletscherkollegiums SAC/SNG von 1869-1893 und der Gletscherkommission SNG um 1893-1984. In: Die Gletscher der Schweizer Alpen 1977/78 und 1978/79. Jubiläumsbd.99. und 100. Bericht. Glaziologisches Jahrbuch der Gletscherkommission der SNG. Hrsg. durch die vaw/ETHZ: 181-238 Kasser, P./Aellen, M. 1974: vgl. Variations Périodiques...

Kasser, P./Haeberli, W. et al. 1981: Die Schweiz und ihre Gletscher. Hrsg.: Schweiz. Verkehrszentrale Zürich Kasthofer, K. 1822: I. Bemerkungen auf einer Alpenreise über den Susten, Gotthard, Bernardin, und über die Oberalp, Furka und Grimsel. ( :13—218 ). II. Versuche von Alpenkulturen und Vergleichung des Ertrags der Bünden-schen mit dem Ertrag der Bernischen Alpen. ( :221—270 ). III. Betrachtungen über die Veränderungen in dem Klima des Alpengebirgs. ( :271—349 ). Eine von der Schweizerischen Gesellschaft für die Naturkunde gekrönte Preisschrift. Aarau Kat. Ausst. 1976: William Turner und die Landschaft seinerzeit ( Kunst um 1800 ). Mit Beiträgen von W. Hofmann, S. Holsten, G. Syamken, A. Wilton. Hamburger Kunsthalle 19.5.18.7.1976. Hamburg/München King, L. 1987: Studien zur postglazialen Gletscher- und Vegetationsgeschichte des Sustenpassgebietes. Mit einer Einführung zum Thema Gletscherschwankungen und Moränen. ( 2. ergänzte Auflage ). Giessen Kinzl, H. 1932: Die grössten nacheiszeitlichen Gletschervorstösse in den Schweizer Alpen und in der Mont Blanc-Gruppe. Zeitschr. f. Gletscherkunde, Bd.20, H.4-5: 269-397 ( Finsterwalder Festschrift ). Leipzig Klebelsberg, R. von 1948/1949: Handbuch der Gletscherkunde und Glazialgeologie. 2 Bde. Wien Kuhn, B. F. 1787: Versuch über den Mechanismus der Gletscher. Magazin für die Naturkunde Helvetiens. Hrsg. von A. Höpfner. Bd.1: 119-136. Zürich Kuhn, B. F. 1788: Nachtrag zu dem Versuch über den Mechanismus der Gletscher im ersten Band dieses Magazins. Magazin für die Naturkunde Helvetiens. Hrsg. von A. Höpfner. Bd. 3: 427-435. Zürich Kwo vgl. Umweltverträglichkeitsbericht LAMB, H. H. 1982: Climate, history and the modern world. London/New York Le Roy Ladurie, E. 1967: Histoire du climat depuis l' an mil. Nouvelle bibliothèque scientifique dirigée par Fernand Braudel. Paris LÜTSCHG, O. 1915: Der Märjelensee und seine Abflussverhältnisse. Eine hydrologische Studie unter Mitberücksichtigung hydrographischer Erscheinungen in anderen Flussgebieten. Annalen der Schweiz. Landeshydrographie, Bd.1. Zürich Martens, F. vgl. Ciceri, E./Martens, F. 1859-1864 Matthes, F. E. 1939, 1940: Report of Committee on Glaciers, April 1939 und 1939^10. In: National Research Council, American Geophys. Union Transactions of 1939 bzw. 1940. The National Academy of Sciences: 518-523 bzw. 396^06. Washington, D. C.

MERCANTON, P.L. 1916: Vermessungen am Rhonegletscher 1874-1915. Einleitung ( L. Rütimeyer ), Vorwort ( A. Heim ), Vermessungsarbeiten ( L. Held ). Neue Denkschriften der Schweizerischen Naturforschenden Gesellschaft, Bd. 52. Basel/Genf/Lyon Messerli, B./Zumbühl, H.J./Ammann, K./Kienholz, H./ Pfister, C./Oeschger, H./Zurbuchen, M. 1976: Die Schwankungen des Unteren Grindelwaldgletschers seit dem Mittelalter. Zeitschr. f. Gletscherkunde und Glazialgeologie. Bd.XI, H. 1:3-110 1975. Innsbruck MULLER, F./CafliSCH, T./MÜLLER, G. 1976: Firn und Eis der Schweizer Alpen. Gletscherinventar, eth Geographisches Institut. Pubi. Nr.57/57a. Zürich Oeschger, H./Röthlisberger, H. 1961: Datierung eines ehemaligen Standes des Aletschgletschers durch Radioaktivitätsmessung an Holzproben und Bemerkungen zu Holzfunden an weiteren Gletschern. Zeitschr. f. Gletscherkunde und Glazialgeologie, Bd.4, H.3: 191-205. Innsbruck Patzelt, G. 1980: Neue Ergebnisse der Spät- und Postglazialforschung in Tirol. Jber. Österr. Geogr. Gesellschaft, Zweig Innsbruck, 1976/77: 11-18 Pfister, C. 1984: Das Klima der Schweiz von 1525-1860 und seine Bedeutung in der Geschichte von Bevölkerung und Landwirtschaft. Bd. 1: Klimageschichte der Schweiz 1525-1860. Bd. 2: Bevölkerung, Klima und Agrarmoderni-sierung 1525-1860. Academica helvetica 6. Bern/Stuttgart Portmann J. P. 1975: Louis Agassiz ( 1807-1873 ) et l' étude des glaciers. Denkschriften der Schweizerischen Naturforschenden Gesellschaft, Bd. 89: 113-142. Zürich. ( Mit Nachdruck der Agassiz/Wild-Karte des Unteraargletschers im Massstab 1 :10000 von 1842 ) Raeber, W. 1979: Caspar Wolf 1735-1783, sein Leben und sein Werk. Ein Beitrag zur Geschichte der Schweizer Malerei des 18. Jahrhunderts, Aarau. In: Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft Oeuvrekatalog Schweizer Künstler Bd. 7 Rey, J. 1835: La Source et le Glacier du Rhône, en juillet 1834. Par M. Rey de la société de Géographie, des sciences naturelles, des antiquaires de France... Extrait des nouvelles Annales des Voyages: 5-57. Paris Rhonegletscher 1987: Exkursionsführer Teil A. Hauptsymposium . SNG 167. Jahresversammlung in Luzern. Hrsg.: Geographisches Institut der Universität Zürich, Phys. Geogr. Vol. 24. Zürich RÖthlisberger, F. 1976: Gletscher- und Klimaschwankungen im Raum Zermatt, Ferpècle und Arolla. Sonderheft Die Alpen, 3/4. Quartal, 52. Jg.: 59-152. Bern RÖthlisberger, F. 1986: 10000 Jahre Gletschergeschichte der Erde. Mit einem Beitrag von M. A. Geyh ( S.317-330 ). Aarau/Frankfurt am Main/Salzburg RÖthlisberger, H. 1987: B. F. Kuhns Beitrag zur Gletscherkunde vor 200 Jahren. Geographica Helvetica, 42. Jg., Nr.2: 147-152. Zürich RÖthlisberger, H./Funk, M. 1987a/b/c: Konzessionsprojekt 1985 - Ergänzungsstudien Staubecken Grimsel-West, Sondierungen Unteraargletscher. Im Auftrag der Kraftwerke Oberhasli AG, Innertkirchen. Expertisen der vaw/ethz ( Sondierungen, Gletscherrückzug usw. 1987 ). Zürich SAC Bibl.Kat. 1908, 1913, 1931: Bibliothek-Katalog der Sektion Bern des Schweizer Alpenclub. Teil I, II und III: Die Bücher, die Karten und die Panoramen Saussure, H. B. de 1779/1786/1796: Voyages dans les Alpes. Précédés d' un Essai sur l' histoire naturelle des Environs de Genève. 4 Bde. Neuchâtel/Genf Scheuchzer, J. J. 1706/1707/1708: Beschreibung der Na-tur=Geschichten des Schweitzerlands. 3 Theile. Zürich ( 3.Theil Enthaltend vornemlich eine ober die höchsten Alpgebirge An. 1705. getahne Reise ) Schneebeli, W. 1976: Untersuchungen von Gletscherschwankungen im Val de Bagnes. Sonderheft Die Alpen, 3/4. Quartal, 52. Jg.: 5-57. Bern Schoepf, T. 1577: Incutae Bernatum Urbis, cum omni ditionis suae agro et provinciis delineatio chorographica (... ). ( lat. Kommentar d.h. Chorographia Bernensis zur Karte des Bernischen Staatsgebietes von 1577/78 ) Schoepf, T. 1577/78: vgl. auch Grosjean, G. 1970-1972 Schreiber-Favre, A. 1942: François Diday 1802-1877. Fondateur de l' école suisse de paysage. Contribution à l' histoire de l' art du XIXe siècle. Genf Schubiger-Bossard, C. M. 1988: Die Vegetation des Rhonegletschervorfeldes, ihre Sukzession und naturräumliche Gliederung. Beiträge zur Geobotanischen Landesaufnahme der Schweiz. Hrsg. von der Geobotanischen Kommission der SNG, H.64 Schweingruber, F. H. 1983: Der Jahrring. Standort, Methodik, Zeit und Klima in der Dendrochronologie. Bern/ Stuttgart Seiler, R. u. M. 1980: De Fonte Rhodani. Eine Schrift der Hotels Seiler, Gletsch Solar, G. 1979: Das Panorama und seine Vorentwicklung bis zu Hans Conrad Escher von der Linth. Zürich Solar, G./HÖSLI, J. 1974: Hans Conrad Escher von der Linth. Ansichten und Panoramen der Schweiz. Die Ansichten 1780-1822. Zürich/Freiburg i. Br.

Steingräber, E. 1985: Zweitausend Jahre Europäische Landschaftsmalerei. München Storr, G.K. C. 1784/1786: Alpenreise. 2 Theile. Leipzig SURDEZ, M. 1974: Catalogue des Archives de Louis Agassiz.B.ulletin de la Société neuchâteloise des Sciences naturelles. Bd.97: 1-202. Neuchâtel TYNDALL, J. 1860: The Glaciers of the Alps. London Umweltverträglichkeitsbericht zum Ausbauvorhaben der KWO 1988: Teil 1: Synthese, Teil 2: Bericht der einzelnen Teilbereiche. Projektleitung UVP-KWO: Sigmaplan AG, Bern Juni 1988 Variations Périodiques... 1880-1988: Les variations périodiques des glaciers des Alpes suisses. Rapports annuels. Titel z.Z.: Die Gletscher der Schweizer Alpen/Gla-ziologisches Jahrbuch Forel, F.A. 1880-1911, Herausgeber 1.32. Rap. Mercanton, P. L 1907-1955, Mitarbeit 28.76. Rap. Renaud, A. 1950-1962, Mitarbeit 71.83. Rap. Kasser, P. ab 1964, Mitarbeit 84.102. Rap. Aellen, M. ab 1974, Mitarbeit 92.102. Rap. ( Kurzfristige Mitarbeit von: Argand, E.; Du Pasquier, L.; Lugeon, M.; Muret, E. ) Venetz, I. 1833: Mémoire sur les variations de la température dans les Alpes de la Suisse. Par M. Venetz, ingénieur en chef du Canton du Valais. Red. en 1821. Denkschriften der allgemeinen Schweizerischen Gesellschaft für die gesammten Naturwissenschaften. Bd. 1, Abt. 2: 1-38. Zürich Vues Remarquables o. J. ( um 1780-1782 ?): Vues remarquables des montagnes de la Suisse. Paris ( Ausgabe Vernet; 1 +24 Farbaquatinta-Blätter, gestochen von J. F. Janinet ) Vues Remarquables 1785: Vues remarquables des montagnes de la Suisse dessinées et colorées d' après nature, avec leur description. Vorwort A. von Haller, Text J.S. Wyttenbach. Amsterdam ( Ausgabe J. Yntema; 1 +42 Farbaquatinta-Blätter ) Vues Remarquables 1789: Collection de vues remarquables des Alpes de la Suisse.Vorwort A. von Haller, Text J. S. Wyttenbach. Bern ( Ausgabe J.A. Ochs; 27 Radierungen ) Wagner, A./Wyttenbach, J.S. 1779: Description détaillée des Vues remarquables de la Suisse, qui se trouvent dans le Cabinet de Wagner de Berne, avec le Prospectus de la Souscription. ( Prospectus [:l—VII], Description... [:1-84], Appendix [:85-86] ) Weber, B. 1973: Zu Beat Fidel Zurlaubens ( Tableaux topographiques de la Suisse ) von 1780. In: Weber, B./ Schwabe, H. R.: Städte und Berge der alten Schweiz: 7-40. Basel Weber, B. ( Red. und Mitautorj/RASMO, N./Röthlisber-ger, M./Ruhmer, E./Wied, A. 1981: Die Alpen in der Malerei. Rosenheim Weisz, L. 1969: Die Schweiz auf alten Karten. 2. Auflage. Zürich Wick, P. 1980: Der Rhonegletscher und seine Umgebung. Ausstellungsbroschüre. Hrsg. vom Gletschergarten Luzern, Stiftung Amrein-Troller. Luzern Willhelm, F. 1975: Schnee- und Gletscherkunde. Lehrbuch der Allgemeinen Geographie, Bd. 3, Teil 3. Berlin/ New York WILTON, A. 1979: William Pars ( 1742-1782 ). Journey through the Alps/Reise durch die Alpen/Voyage dans les Alpes. Dübendorf Wyttenbach, J.S. 1771, 1776, 1777, 1786, 1788, 1791, 1792: Manuskripte naturwissenschaftlichen Inhalts, bbb: Mss. h.h. XX 9 ( W ) 633, 830, 839, 866 ( D ) C-59, 65, 83 Wyttenbach, J.S. ( o.J. ): Manuskripte naturwissenschaftlichen Inhalts. BBB: Mss. h.h. XX 9 ( W ) 811 ( D ) C-51 Wyss, J.R. 1816/1817: Reise in das Berner Oberland. 2 Bde., 1 Hand Atlas für Reisende in das Berner Oberland. Bern Zelger, F. 1977: Stiftung Oskar Reinhart Winterthur. Bd. 1: Schweizer Maler des 18. und 19. Jahrhunderts. Hrsg. von der Stiftung Oskar Reinhart, Winterthur, in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft, Zürich. Katalog Schweizerischer Museen und Sammlungen 3/I. Zürich Zumbühl, HJ. 1980: Die Schwankungen der Grindelwaldgletscher in den historischen Bild- und Schriftquellen des 12. bis 19. Jahrhunderts. Ein Beitrag zur Gletschergeschichte und Erforschung des Alpenraumes. Denkschriften der Schweizerischen Naturforschenden Gesellschaft, Bd. 92, Basel/Boston/Stuttgart Zumbühl, H. J./Iken, A. 1981: Gletscherder Berner Alpen und ihre Erforschung. Illustrierte Berner Enzyklopädie, Bd. 1 Die Natur: 54-61. Bern Zurlauben, B. F./DE Laborde, J. B. ( 1777 ) 1780-1786/88: Tableaux topographiques, pittoresques, physiques, historiques, moraux, politiques, littéraires, de la Suisse... ( Folge von Radierungen auf 423 Kupferplatten ). 2 Bde. Text Bd. 1: BESSON: Discours sur l' histoire naturelle de la Suisse: I-LXXXIV. 2 Bde. Tafeln, 1 Bd. Register. Paris Die Zungenlängenänderungen des Rhonegletschers 1760-1987 Längenänderung in m h. 0 200 yBP 2500 Fossile Bäume ( H ) Baumalter:

in situ 1400 1600 -1800 _ Felsstufe 200- -2200 1780 1800 1820 1860 1880 1900 1920 1940 1960 Pkt. 1683 m üII OltlD ft I M oft] lin oi HH ft s n inni

l J. Zumbühl Aus historischen Bild- und Schriftquellen ermittelte MaximalWerte, gemessen in der Gletscherlängsachse Mittelwerte publiziert in:

1856-1900: DUFOUR/FOREL 1870, 1879 MERCANTON 1916, Plan N° 11 1900-1987: Gletscherberichte v.a.

AELLEN 1986/87 Moräne ( grösstenteils erha1tenMinima11000- Gletscheraus dehnunc i l 7 i

/ f0

\

1974

1981 1987 — 2000 1500 Geländearchäologie/Historisch B Wasserleitung Oberriedenä, V Alprechtsverträge ( Wege ) D Andere Schriftquellen G Gletschervermessung E Bildquellen I Hinweis Absolut datiert 14C-datiert Längenänderung in m Brücke Pkt. 1485 0 Moräne 16/17. Jh.

k. L L L ,2R i 1 1 i itili/ 400- 1980 600- NIIIIIIIIIIIIITTTTT 1900 1800 Profil 3 Arve 2: 1412-ca. 1640(50 ) Lärche 3: U61^ca. 1610 Gletscherausdehnungen ( Rekonstruktion z.T. unsicher ) -137 II urn 1590 Iurn 1600urn 1610 urn 1640/50 ( Hochstand um 1653 ) 500 m Fundstellen fossiler Bäume ( mit ungefährer Lebensdauer des Baumes ) 1800 I03D-I039/I00U 1820er Jahre ( vorstossend 1818 ) 1033/IO3O 1820/1822 1030 1818 I04O/I03O 1824 JZEIT 1700 1778/1779 1743 1719/20 ( 1781 ) ( 1777 ) vorsto vors 171 UJ

2

1600 um 1653 1670 1641 1600/1fiM> 2 Hochstände* umiG00- um 1600* im 1500 um 1ROn** 1547 1400 1300 um 1350* um 1350(14001200 LALTER 1100 1000 um 1050/1100** um 1050/1100* um fl M ITT El 900 800 700 um 750/850 ( 900)*.

um 800/850 * 600 um 600/650* um 600/650 * um 600/650 ( 700500 um 450/500 * um 450/500* Fette SchriftKulmination der Hochstandsphase Normale SchriftVorstossphase ( kein Hochstand erreicht oder Ausmass unbekanntMit uC-Daten nachgewiesenDendrochronologisch nachgewiesen Übrige:Mit historischen Quellen nachgewiesen © H.J.Zumbühl/H.H 600 800 1000 H 500 t BV HI III

\ III

El IIIIS

I

A.D.950 1050 1150 1250 1350 1450 1550 1650 1750 1850 1950 1400H. Holzhauser 1600 - Gletscherzungenende 1986 Jahre:

Historische Bild und Schriftquellen 1700 i 1 i t i 1 i 1 1 t i i

i 1 1 1_i_1_1_1_L

G Aus historischen Bild- und Schriftquellen ermittelte Maxima1200

TUS

i m i i i i i i i n i i i i i i

400 \

\

-600

\

\

V

800 O Aus historischen Bild- und Schriftquellen ermittelte Maximalund MinimalWerte, gemessen in der Gletscherlängsachse ( gültig nur für Zunge westlich des Gletscherhubels ) o Mittelwerte publiziert in den Gletscherberichten v.a AELLEN 1986/87 1880-1987 Unsicher, d.h. Zungenendlage oft nicht eindeutig lokalisierbar, da nur 39 Jahreswerte vorliegen * Eigene Beobachtungen an der Ostseite der Eiszunge unterhalb des Dossenwegs ( Schätzwerte )

\

\

1000 V

1880 1900 1920 1940 B ŒD QTD numi J. Zumbühl

Ä

400

/ 1000 1200- 1720 1740 1780 1800 1820 1840 1860 1880 1900 1920 1960 -rJÜ ü -0H 8 Historische Bild- und Schriftquellen gültig für Fig. 4/5/6 und MinimalWerte, gemessen in der Gletscherlängsachse.

Mittelwerte publiziert in den Gletscherberichten v.a. AELLEN 1986/87 Moräne ( überschwemmt und vermutlich teilweise abgetragen ) k Ölgemälde

1

Zeichnung, Aquarell Q Radierung, Kupferstich Um ri ss radie run g

I

Farbaquatinta

H

Aquatinta

1

Lithographie n Fotografie

Karte ( Zeichnung ) a Karte ( Druck )

B

Relief s Handschrift D Gedruckte SchriftquelleVorstossen/Abschmelzen des Gletschers Moräne ( grösstenteils erhalten ) Moräne ( vermutlich teilweise abgetragen ) Moräne ( grösstenteils abgetragen oder überfahren, nicht mehr vollständig lokalisierbar ) Die Zungenlängenänderungen von fünf Alpengletschern in den letzten 2700 Jahren ( vereinfachte Darstellung ) Grosser Aletschgletscher ( VS )

A

V

\

-%—t Unterer Grindelwaldgletscher ( BE )

Rhonegletscher ( VS )

/ V\:i

Unteraargletscher ( BE ) eisfrei eisfrei 2000 Rosenlauigletscher ( BE ) 0[m] -1000 Hinweis O auf grosse Ausdehnung

0[m] -1000 D__E_ 0[m1000 - 2000 Rekonstruktion mit Hilfe von historischen Quellen Rekonstruktion mit Hilfe von MC-Daten und dendrochronologischen Datierungen Rhonegletscher:

Moranenwälle AG vgl. Karte 2 S. 168 Unterer Grindelwatdgletscher vgl HOLZHAUSER, PFISTER und ZUMBÜHL ( in Vorbereitung ) [Der Einfachheit halber wurde keine iaC-Skala ( yBP ) eingezeichnet. Die Alter der mit der Radiokarbonmethode nachgewiesenen Vorstosse stimmen zeitlich nur ungefähr mit der historischen Zeitskala überein, da 14C-Daten vom wahren Alter ( in Kalenderjahren ) abweichen] 0[n -1000 0[m500 Die Felseninsel von Phi-Phi-Lay Inhalt 331 Wilfried Haeberli und Felix Naef, Zürich Murgänge im Hochgebirge 344 Markus Aellen, Zürich Die Gletscher der Schweizer Alpen im Jahr 1986/87 371 Romain Vogler, Genf Thailändische Impressionen 379 Claude und Yves Remy, Jaman Salbitschijen Herausgeber Redaktion Schweizer Alpen-Club, Zentralkomitee; Helvetiaplatz 4, 3005 Bern, Telefon 031 /43 3611, Telex 912 388.

Publikationenchef CCSt.Gallen, 1986-1988Hans-Peter Lebrument.

Umschlagbild:

Etienne Gross, Thorackerstr. 3, 3074 Muri, Telefon 031/525787 ( verantwortlich für den deutschsprachigen Teil ).

Professeur Pierre Vaney, 68 b, avenue de Lavaux, 1009 Pully/Lausanne, Telefon 021/287238 ( verantwortlich für den französischen, italienischen und rätoromanischen Teil ).

Graphische Gestaltung Gottschalk+Ash Int'l Layout Massimo Mazzi, G + A Markus Lehmann, Stämpfli + Cie AG Anzeigenverwaltung Künzler-Bachmann AG, Geltenwilenstrasse 8a, Postfach 926, 9001 St.Gallen, Telefon 071/235555, Telefax 071/236745.

Anzeigenleiter: Albert Signer.

Druck und Expedition Stämpfli + Cie AG, Postfach 2728, 3001 Bern, Telex 911987, Postscheck 30-169-8.

Erscheinungsweise Monatsbulletin in der zweiten Monatshälfte, Quartalsheft in der zweiten Hälfte des letzten Quartalsmonats.

Von Ko-Phi-Phi aus führt eine halbstündige Schiffsreise an den Fuss der jungfräulichen Felsklippen der Insel Phi-Phi-Lay. Photo: Romain Vogler 384 Pierre-Alain Treyvaud, Saint-Légier Islands Hochplateau im Winter 389 Renzo Merelli, Prosito ( TI ) Coturnice Preis Abonnementspreise ( Nichtmitglieder ) für Monatsbulletin und Quartalsheft zusammen ( separates Abonnement nicht möglich ): Schweiz, jährlich Fr. 42-, Ausland, jährlich Fr. 58..

Quartalsheft einzeln für SAC-Mit-glieder Fr. 7-, für Nichtmitglieder Fr. 10.; Monatsbulletin Fr. 2..

Allgemeine Angaben Adressänderungen: auf PTT-Formular 257.04. ( Mitglieder-Nr. beifügen !) Inhalt: Die Beiträge geben die Meinung des Verfassers wieder. Diese muss nicht unbedingt mit derjenigen des SAC übereinstimmen.

Nachdruck: Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck nur mit Quellenangabe und Genehmigung der Redaktion gestattet.

Zugeschickte Beiträge: Beiträge jeder Art und Bildmaterial werden gerne entgegengenommen, doch wird jede Haftung abgelehnt. Die Redaktion entscheidet über die Annahme, die Ablehnung, den Zeitpunkt und die Art und Weise der Veröffentlichung.

Beglaubigte Auflage: 71176 Exemplare.

Feedback