Mehrseillängen am Gotthardpass

Der Gotthardpass war Kletterern bislang vor allem als Sommerboulder­gebiet bekannt. Seit letztem Jahr lockt er auch mit einfachen, charmanten Mehrseillängenrouten. 

Sie sind vollständig mit Bohrhaken eingerichtet und eignen sich darum ideal für erste Versuche im Mehrseillängengelände oder für alle Kletternde, die sich gerne in den unteren Schwierigkeitsgraden bewegen. Die Felsen bieten schöne Reibungskletterei auf rauen Platten mit einigen wenigen athletischen Stellen. Sie trocknen auch bei nassem Wetter oder wenn noch Schnee liegt schnell ab. Nur der Übergang in den oberen Wandteil kann bei Nässe wegen der Grasbänder heikel sein.

Feedback