Mischabel

Hinweis: Dieser Artikel ist nur in einer Sprache verfügbar. In der Vergangenheit wurden die Jahresbücher nicht übersetzt.

Von Heinrich Halter.

Ah, auf euren Riesenflanken tat ich einstmals ohne wanken einen allerschönsten Gang. War ein Gott ich, dem 's gelangStunde du auf weissem Dom! Heut noch rauscht in mir der Strom übermächtiger Seligkeiten, schauern mich Unendlichkeiten.

Eine Stimme ruhig spricht: Wer getrunken hat das Licht hoher Berge, kann auf Erden nimmer ganz unglücklich werden.

Feedback