Offizielles Verkehrsbureau Bern: In die Umgebung von Bern

Hinweis: Dieser Artikel ist nur in einer Sprache verfügbar. In der Vergangenheit wurden die Jahresbücher nicht übersetzt.

Die Vorgänger dieses nützlichen Werkchens, die Exkursionskarte von Bern und Umgebung mit Tourenvorschlägen, vom Jahre 1894, an welcher f Adolf Wäber Anteil hatte, und die „ 200 Ausflüge von Bern " von f Carl H. Mann, Zürich 1896, sind in diesem Jahrbuch seinerzeit nicht besprochen worden, aus Bescheidenheit. Bei den veränderten Verkehrsverhältnissen, und weil ich den Verkehrsvereinen von Andermatt, Burgdorf, Glarus, Grindelwald, Ksinderstei;-, Oberaargau, Zofingen u.a. diesen Liebesdienst erwiesen habe, wird man mir es nicht übelnehmen können, wenn ich für einmal diese Bescheidenheit in die Tasche stecke und den Klubgenossen einen .Führer in die Umgebungen der Bundesstadt, des offiziellen Domizils des 8. A. C. und des Schweizerischen Alpinen Museums, zur Anschaffung empfehle. Dies darf ich um so eher, weil das engere Exkursionsgebiet von Bern in diesem Werkchen durch die Orte Burgdorf, Langnau, Thun, Guggisberg, Murten, Neuenburg und Biel begrenzt wird, also auch einen Teil der Voralpen mit umfaßt, während Kapitel III: Das weitere Ausflugsgebiet von Bern, nach Luzern und an den Vierwaldstättersee, nach Meiringen-Gletsch-Brig, über die Große und Kleine Scheidegg, auf den Niesen, zum Blausee und Oeschinensee, nach Kandersteg-Gemmi-Leukerbad, nach Zermatt-Gornergrat, zum Lago Maggiore ( über oder durch den Simplon ), zum Genfersee ( über Zweisimmen-Montreux ), nach Murten-Neuenburg, auf die St. Petersinsel im Bielersee führt. Wenn diese Ausflüge meist mit der Eisenbahn oder andern Fahrgelegenheiten auszuführen sind, so wird der Leser in Kapitel IV: Bergtouren, auf eine Anzahl von Ausflugszielen aufmerksam gemacht, bei denen Bahn und Wagen nur den Zugang erleichtern oder beschleunigen. Es sind: Stockhorn, Morgenberghorn, Kiental, Justistal, Fiiulhorn. Angeschlossen sind die empfehlenswerten Skitouren und Automobilfahrten, unter denen auch der Jaunpaß figuriert, ein „ Merkblatt für Aus- flügler " mit Winken über Pflanzen-, Tier- und Landschaftsschutz und Tarife. Die drei Spezialkarten betreffen den Könizbergwald, den Gurten und den Bremgarten-wald; die große Exkursionskarte ist sehr leserlich mit wenigen Relieftönen ausgeführt. Ebenso ist die Illustration des Büchleins geschmackvoll und gut ausgewählt.

Redaktion.

Feedback