Präsidiales Duo in der Steilwand

Bettina Sulliger-Perren und Andrea Enzio, damals Präsidentin und Präsident der Bergführer von Zermatt und Alagna, fahren am 6. Mai 2008 vom Solvaybiwak SAC (4003 m) mit den Ski über die durchschnittlich 50 Grad steile Ostwand des Matterhorns hinab. Kommentar von Bettina Sulliger-Perren im Buch Matterhorn. Bergführer erzählen von Kurt Lauber, langjährigem Hüttenwart der Hörnlihütte: «Wenn der richtige Moment gekommen ist, muss man sich im wahrsten Sinne des Wortes ins Abenteuer stürzen.» An diesem Tag habe einfach alles gestimmt, das Urvertrauen habe sie gespürt. Trotzdem sei ihr während der Abfahrt immer wieder Folgendes in den Sinn gekommen: «Pass auf die knapp mit Schnee bedeckten Felsen auf. Da darfst du nicht drauffahren und stürzen, sonst bist du weg!» Fast auf den Tag genau, am 5. Mai 2016, kurven die vier Frauen Lorraine Huber, Giulia Monego, Melissa Presslaber und Liv Sansoz ebenfalls vom Solvaybiwak über die Ostwand hinunter.

Autor / Autorin

Daniel Anker

Daniel Anker (* 1954), Reisejournalist und Bergpublizist in Bern, ist Verfasser mehrerer Skitouren-, Wander-, Klettersteig- und Radführer für viele Regionen der Schweiz sowie für Côte d’Azur, Languedoc-Roussillon und Kalifornien. Im AS- Verlag gibt er Bergmonografien über grosse Gipfel der Schweiz heraus.

Feedback