Rekord im Nationalpark wegen Corona

Im vergangenen Sommer haben rund 150 000 Personen den Schweizerischen Nationalpark besucht. Das seien über 50% mehr Gäste als im Vorjahr, teilt der Schweizerische Nationalpark mit. Bei einer Gästebefragung gaben 20% an, dass sie nur wegen der Pandemie in den Nationalpark gekommen seien. Viele besuchten den Park überhaupt das erste Mal. Das Nationalparkzentrum und die Parkaufsicht waren stark gefordert.

Feedback