Säumerprojekt gescheitert

In einem Pilotprojekt wollte die SAC-Sektion UTO die Voralphütte ab diesem Sommer statt mit dem Helikopter mit Maultieren versorgen. Nun ist das Vorhaben gestoppt worden. Wie Sektionspräsident Ueli Hintermeister im Sektionsblatt Der Uto mitteilt, habe man sich nicht mit den Hüttenwarten einigen können. Diese hatten das Projekt erst unterstützt, schliesslich aber logistische Bedenken geltend gemacht. Auch innerhalb der Sektion war Kritik an dem Projekt laut geworden. Ursprünglich hatten die Initianten gehofft, in Zukunft auch weitere Hütten im Göscheneralptal mit Maultieren zu versorgen und so eine Touristenattraktion zu schaffen.

Feedback