Skitourenrennen 2017: SAC SwissTeam erfüllt Auftrag

Mit einem zweiten Rang im Nationenklassement und 19 Medaillen an der WM in Alpago-Piancavallo (I) hat unsere Nationalmannschaft ihren Auftrag für diese Saison erfüllt. «Die Weltmeisterschaften waren unser Hauptziel. Wir haben in allen Disziplinen und Kategorien Medaillen geholt. Das zeigt, dass wir auf jeder Ebene über Top­athleten verfügen», fasst Bernhard Hug, Chef des Bereichs SAC Ski Mountaineering, stolz zusammen. Zu den weiteren Höhepunkten der Saison sind auch die ersten Weltcupsiege von Werner Marti und Iwan Arnold zu zählen. Ersterer gewann im Vertical in Andorra, Zweiterer im Sprint in ­Cambre d’Aze (F). Bei den Damen erwies sich Jennifer Fiechter als ausgesprochen konstant. Sie erreichte im Weltcup zwar nur einen Podestplätze, gewann jedoch am Saison­ende die Mezzalama und den Adamello Ski Raid, zwei Läufe der Grande Course.

Feedback