Tokyo 2020: Fünf Athleten gewählt

Petra Klingler, Anne-Sophie Koller, Sascha Lehmann, Dimitri Vogt und Baptiste Ometz: Diese fünf Spitzenkletterer sind im Olympiapool für Tokyo 2020. Dies hat Swiss Climbing Ende Oktober bekannt gegeben. Die Kletterer werden sich für die Olympischen Spiele weiter vorbereiten. Für die Wahl entscheidend waren die Ergebnisse des Kletterweltcups in Innsbruck. Dort wurde das neue Format der olympischen Kombination zum ersten Mal in einem internationalen Elitewettkampf durchgeführt, und die fünf Schweizer haben bewiesen, dass sie in der schwierigen Kombination aus Lead, Bouldern und Speed gegen die internationale Konkurrenz bestehen können. Die erste Gelegenheit, sich ein Ticket für die Olympischen Spiele zu holen, bietet sich an der WM 2019 in Tokyo. Dort werden sieben Männer und sieben Frauen ausgewählt. Am Ende werden je 20 Athleten und Athletinnen teilnehmen können. Hätten die Ergebnisse von Innsbruck gezählt, wären Petra Klingler und Sascha Lehmann bereits dabei.