«Umbau der Chamanna da Tschierva»

Das darf doch nicht wahr sein, schoss es mir durch den Kopf, als ich das Bild der mir in vielen Bergjahren lieb gewordenen Tschiervahütte in den ALPEN sah. Aber leider ists traurige Wahrheit – die Frucht eines Architekturwettbewerbs mit Folgekosten. Wenn dieser Stil bei Erweiterungsbauten an unseren SAC-Hütten Schule machen sollte, kann man sich bald einmal fragen: SAC – quo vadis?

Peter Diener sen., Wildhaus

Jede Hütte für sich lasse ich mir gefallen, aber nebeneinander ist dies in so genannten « geschützten Gebieten » schlicht nicht akzeptabel. Zum Glück ist eines sicher: Die Fassade der alten Tschiervahütte wird jene der neuen Hütte mehrmals überleben.

Max Lutz, SAC Winterthur

Gefunden

Am Fuss des Chrinnengletschers zwei leere Duracell-Batterien. Zurückfordern zwecklos. Ich habe sie mitgenommen. Bleibt bloss zu hoffen, dass jene Leichtsinnigen, die sie liegen gelassen haben, in Zukunft etwas mehr Verantwortung übernehmen und sich über die Konsequenzen ihres unbedachten Tuns Gedanken machen. Tragt doch das nächste Mal eure Abfälle selber ins Tal!

M. J. Gianadda, Mollens/VS ( ü )

Feedback