Unnötige Verschandelung

Der Piz Lucendro ist einer der bedeutendsten Berggipfel im Gotthardgebiet, fast täglich rasten Berggänger am Fuss seines Gipfelkreuzes. Nun « musste » offensichtlich gerade neben dem Gipfelkreuz ein Sendeturm erstellt werden. Wie aber wurde die Baustelle zurückgelassen? Die drei Blitzableiter wurden nur über die losen Steine der Grate hinuntergerollt, so dass sie bei wenig Schnee eine Gefahr bilden. Im weiteren nahm man sich nicht einmal die Mühe, die Bänder etwas zu befestigen, und daneben findet man noch Metallstäbe, Verankerungsmörtel sowie ein vergessenes Werkzeug. Urs Thali, Göschenen

Feedback