Wichtige SAC-Akten gesucht

Seit diesem Sommer lagert das Archiv des Zentralverbands in der Burgerbibliothek Bern. Die Akten sind geordnet, in einem Register erfasst und archivgerecht verpackt. Bei den Archivierungsarbeiten sind leider auch Lücken in den Protokollserien aufgetaucht. «Ein schmerzhafter Umstand», sagt die Historikerin Simone Desiderato, welche die Archivierungsarbeiten durchgeführt hat. Die fehlenden Akten sind eigentliche Lücken im Gedächtnis des SAC; blinde Flecken gewissermassen. «Es wäre schön, wenn sie geschlossen werden könnten», so Desiderato. Gesucht werden die Protokolle der Abgeordneten- und Generalversammlungen der Jahre 1896–1938, 1971–1979 und 1990/91. Manchmal tauchen solche für die Geschichtsschreibung wichtigen Unterlagen aber noch auf, sie liegen vielleicht im Archiv einer Sektion oder in einer Schuhschachtel auf einem Estrich. Der Zentralverband ist froh, wenn die Lücken geschlossen werden können, vor allem auch in Hinblick auf das Jubiläumsjahr 2013.

Meldungen über die gesuchten Akten an: simone.desiderato(at)fokus-ag.ch oder an die Geschäftsstelle.

Feedback