Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Dent Blanche 4357 m Bitte eine Disziplin auswählen

Dies ist einer der ganz grossen Gipfel des Wallis! Er steht völlig isoliert als Fortsetzung eines zunächst unscheinbaren Grats, der vom Grenzkamm nach Norden abzweigt. Er bildet ein Kreuz aus vier markanten Graten: ein langer S-Grat, ein kurzer N-Grat und rechtwinklig dazu der W-Grat (Arête de Ferpècle) und der E-Grat (Arête des Quatre Ânes, auch Arête de Mountet genannt). So weiss, wie ihr Name es verheisst, ist die Dent Blanche nur im Winter. Ihre Flanken bestehen grösstenteils aus Fels, lediglich im NE und SE sind Firnfelder und Restgletscher zu sehen.

Die Dent Blanche ist mit drei nahen Hütten (Dent Blanche, Grand Mountet, Schönbiel) und einem Biwak (Col de la Dent Blanche) sehr gut erschlossen. Die Routen auf den Gipfel gehören zu den grossen Klassikern der Alpen. Sie sind alle lang und schwierig. Dieser Berg steht isoliert und ist deshalb bekannt für relativ schnell wechselnde Wetterverhältnisse.

Mit dem Namen (Weisser Zahn) haben wir uns schon bei der Dent d'Hérens beschäftigt. Dem kann man höchstens noch beifügen, dass in einer geografischen Karte des SAC von 1869 der Name "Steinbockhorn" für die Dent Blanche erscheint. Dabei handelt es sich um eine Verwechslung mit den Bouquetins, von denen es ja in der Nähe der Dent Blanche gleich zwei Ketten gibt. Im Patois wird der Berg "Deng blangzi" genannt, was dieselbe Bedeutung hat, wie der französische Name.

Hütten in der Region

Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback